Ausbildungsgang zum zertifizierten Sales Coach

Wirksam führen im Vertrieb als zertifizierter Sales Coach ifsm

Ausbildungsgang zum zertifizierten Sales Coach

Klostergut Besselich in Urbar bei Koblenz

Einer unserer Sales-Coach-Teilnehmer sagt uns nach seiner Ausbildung: „Für meine Entscheidung waren drei Bereiche wichtig: Die methodisch-fachliche Entwicklung, die persönliche Entwicklung und der Praxisbezug. Alle drei Bereiche wurden mehr als übertroffen“.

Wir freuen uns über dieses positive Feedback und möchten Sie, als Vertriebsführungskraft, Key Account Manager, Personalentwickler oder Vertriebscontroller auf unsere nächste Ausbildung zum zertifizierten Sales Coach hinweisen:

Der Ausbildungsgang zum zertifizierten Sales Coach ifsm (http://www.ifsm-online.com/offene_ausbildung/salescoach.html) gibt Ihnen zeitgemäße Methoden an die Hand, mit denen Sie den Erfolg Ihres einzelnen Mitarbeiters und Ihres ganzen Teams nachhaltig verbessern können. Coaching, als eine persönliche Art der individuellen Weiterentwicklung, zielt darauf ab, die Leistung, die Lernfähigkeit sowie die Selbstverantwortung von Vertriebsmitarbeitern und des ganzen Teams zu steigern.
Sales Coaching stützt sich dabei auf die Grundideen:

– Die Selbstwahrnehmung und die Eigenverantwortung des Gecoachten zu stärken und ihn zu unterstützen bewusst eigene Entscheidungen zu fällen.

– Herausfordernde Situationen im Vertrieb zu bewältigen, indem der Saels Coach den Prozess der Lösungsfindung anstößt und die Mitarbeiter beim Entwickeln von Handlungsalternativen fördert.

In der Ausbildung erwerben und verfeinern Sie mehrere Kompetenzen:

– Ihre persönliche Kompetenz als Sales Coach: Sie besitzen die Fähigkeit, ihre Rolle als Coach und Ihr eigenes Handeln genau zu reflektieren.
– Ihre Handlungskompetenz als Sales Coach: Als professioneller Sales Coach besitzen Sie die Fähigkeit, einen Coachingprozess methodisch und prozessorientiert zu begleiten.
– Ihre Beziehungskompetenz als Sales Coach: Sie stehen mit Ihrem Coachee in wertschätzender Interaktion. Sie können ihn personengerecht fördern und erkennen frühzeitig Konfliktpotenzial.
– Ihre Feldkompetenz als Sales Coach: Im „Coaching on the Job“ begleiten Sie Ihre Coachees bei Kundenbesuchen und unterstützen sie durch ein lösungsorientiertes Afer Sales Coaching

Die Inhalte des Sales Coach Ausbildungsganges sind in systematische Module gebündelt. Neben theoretischen Inhalten wird großen Wert auf Anwendbarkeit und auf die Entwicklung eines Ziel- und Aktionsplans für Ihr eigenes Business gelegt.

Die Module im Überblick (http://www.ifsm-online.com/offene_ausbildung/salescoach/salescoach-module.html)

Modul 1 „Der Sales Coach als Persönlichkeit“ (16. bis 19. Oktober 2013)
Sie entwickeln ein Grundverständnis für eine gewinnende Haltung als Sales Coach und setzen sich mit Ihrem Selbstbild und Ihrer Außenwirkung auseinander.

Modul 2 „Der Sales Coach als Prozessunterstützer/Coaching on the Job“ (15. bis 18. Januar 2014)
Sie lernen, in sehr praxisnahen Übungen, einen „Coaching-on-the-Job-Prozess“ durchzuführen und dauerhaft im Unternehmen zu implementieren.

Modul 3 „Der Sales Coach als Begleiter“ (12. bis 15. März 2014)
Sie entwickeln Ihren professionellen Coachingstil und erlernen Methoden, um Lernprozesse im vertrieblichen Coaching zu analysieren und anzustoßen.

Modul 4 „Der Sales Coach als Teambegleiter“ (14. bis 17. Mai 2014)
Sie lernen u.a. Ihr Vertriebsteam im Prozess zum High Performance Sales Team zu begleiten. Sie verstehen, Teamidentität zu gestalten, Gruppendynamiken zu nutzen und Moderationen und Interventionen erfolgreich anzuwenden.

Modul 5 „Der Sales Coach: Handeln im Gesamtprozess“ (24. bis 27. September 2014)
Sie eignen sich u.a. Techniken der strategischen Sales Coachingberatung an und reflektieren Ihren persönlichen Entwicklungsprozess.

Weitere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie bei unserer Mitarbeiterin, Frau Anja Pforr unter +49 (261) 9 62 36 41 oder auch auf unserer Homepage http://www.ifsm-online.com/

Das Institut für Salesmanagement ist das Qualifizierungs- und Entwicklungsberatungsunternehmen im Bereich Sales Management. Es bietet systemische Führungskräfteseminare, Organisationsentwicklungsmaßnahmen und Coaching für Vertriebsführungskäfte an. 2013 veranstaltet ifsm zum 6. Mal die Ausbildung zum zertifizierten Sales Coach. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Urbar bei Koblenz und ist international tätig. Die Trainer und Coaches von ifsm zeichnen sich, neben systemischem Fachwissen durch jahrelange Berufserfahrung im Vertrieb aus. Das Buch „Sales Coaching: Wirksam führen im Vertrieb“ der Geschäftsführer Klaus Kissel und Uwe Reusche ist 2012 erschienen.

Kontakt:
ifsm – institut für salesmanagement
Christine Weisrock
Klostergut Besselich
56182 Urbar
+49 (261) 9 62 36 41
christine.weisrock@ifsm-online.com

Startseite