Metropolregion Nürnberg: Bratwurst und Hightech

Mai 12, 2017 by · Kommentare deaktiviert für Metropolregion Nürnberg: Bratwurst und Hightech
Filed under: Allgemein 

Die gute Lebensqualität in der Metropolregion Nürnberg ist allseits bekannt.

Read more

Wirtschaftsinformatik Reutlingen fragt: Was dürfen Unternehmen bei XING, facebook & Co?

November 26, 2012 by · Kommentare deaktiviert für Wirtschaftsinformatik Reutlingen fragt: Was dürfen Unternehmen bei XING, facebook & Co?
Filed under: Allgemein 

Herbstseminar an der Hochschule Reutlingen mit Themen zur Prozessoptimierung und Social Media / Anmeldung zum Seminar am Mittwoch auch noch kurzfristig möglich

Unternehmen ohne facebook Account sind inzwischen kaum denkbar. Die sogenannten „Social Media“ Angebote gehören zum festen Bestandteil von Unternehmensstrategien. Unklar sind aber bis heute die rechtlichen Bewertungen, etwa wem ein Account bei XING gehört, der von einem Mitarbeiter für das Unternehmen angelegt wurde. Fragen auf die Dr. Wolfgang Hackenberg von STZ-pvm in Reutlingen beim Read more

TDWI Award 2012: im Datenüberfluss die richtige Lösung finden

Juni 18, 2012 by · Kommentare deaktiviert für TDWI Award 2012: im Datenüberfluss die richtige Lösung finden
Filed under: Allgemein 

Mit dem TDWI Award für herausragende Diplom-, Master- und Bachelorarbeiten auf dem Gebiet Data Warehousing und Business Intelligence wird dieses Jahr Tobias Krahn von der Universität Oldenburg ausgezeichnet. Für seine Masterarbeit zum Thema „wissensbasierte Auswahl von Klassifikationsknoten in analytischen Informationssystemen“ erhält der Student den mit 2.000 Euro dotierten Hauptpreis. Initiiert wurde die Arbeit von Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jürgen Appelrath. Die Auszeichnung wird anlässlich der TDWI-Jahrestagung vergeben, die vom 18. bis 20. Juni in München stattfindet. Veranstalter des Wettbewerbs sind der TDWI Germany e.V., die Universität Duisburg-Essen und Steria Mummert Consulting.

Read more

Hochschulen

Mai 15, 2012 by · Kommentare deaktiviert für Hochschulen
Filed under: Allgemein 

Im Jahr 2010 gaben die deutschen öffentlichen und privaten Hochschulen 41,2 Milliarden Euro für Lehre, Forschung und Krankenbehandlung aus. Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren das 6,1 % mehr als im Jahr 2009 (38,9 Milliarden Euro). Der Ausgabenzuwachs ist auf eine Vielzahl von Faktoren zurückzuführen, beispielsweise auf die Erweiterung der Studienkapazitäten im Rahmen des Hochschulpakts, auf die Neugründung von Hochschulen, auf Zusatzmittel aus dem Konjunkturprogramm, auf die Ausweitung der Drittmittelforschung sowie auf Umstrukturierungen im Rahmen der Hochschulmedizin.

  • Diebewertung.de - Verbraucherinformationsportal