Abhörskandal weitet sich aus

Der Abhörskandal im Umfeld des Medienkonzerns News Corp. des amerikanisch-australischen Verlegers Rupert Murdoch weitet sich aus.

Knapp vier Monate nach der Schließung der britischen Sonntagszeitung „News of the World“ nahm die Londoner Polizei gestern einen hochrangigen Reporter des Schwesterblattes, der auflagenstärksten britischen Boulevard-Zeitung „Sun“, wegen des Verdachts auf Korruption von Polizeibeamten fest, teilte Scotland Yard mit.Von News Corp. beschäftigte Journalisten sollen die Telefone von bis zu 6.000 Menschen abgehört haben – Prominenten, Politikern, Opfern von Verbrechen, aber auch Angehörigen gefallener Soldaten. Außerdem sollen illegale Gelder an Polizisten geflossen sein.