Amber Hotels präsentieren neue Imagebroschüre

Die Gruppe ist interessant für Investoren und Privathoteliers

Amber Hotels präsentieren neue Imagebroschüre

Die Amber Hotel Gruppe präsentiert ihre neue Imagebroschüre

Hilden, Juli 2014 – Die Amber Hotel Gruppe präsentiert ihre neue Imagebroschüre, die vor allem potentielle Investoren und Hoteleigentümer ansprechen soll, die nach einem neuen Hotelpächter oder Hotelbetreiber auf Managementbasis suchen.
Zurzeit ist die Gruppe sehr erfolgreich mit acht Häusern in ganz Deutschland an attraktiven Standorten vertreten.
Im Dezember 1977 wurde mit der Gründung der Juwel Touristik GmbH der Anfang gemacht. Die Dachmarke Amber Hotels wurde dann 1997 beim Deutschen Patentamt angemeldet. Geschäftsführer der Amber Hotels ist Robert Jan Derckx, der die Gruppe bis heute mit hoher Kompetenz, Stabilität und Kontinuität erfolgreich leitet. Mit mehr als 40 Jahren Tätigkeit in der Hotellerie verfügt Geschäftsführer Robert Jan Derckx über ein großes Know-how und ein unschätzbares Branchen-Wissen. Mehr als zehn Jahre war er Marketing- und Verkaufsdirektor bei der Dorint Hotelgesellschaft. Hier wirkte er maßgeblich beim Aufbau der Hotelkette mit. Im Anschluss managte er als Regionaldirektor über 15 Dorint Hotels in Belgien, Deutschland und den Niederlanden.
Seit Anfang der 1990er Jahre betreibt Derckx für verschiedene Investoren Hotels in Deutschland. Bis 2006 gehörten auch Häuser in den USA dazu. Um die Betriebe stärker auf dem Markt zu positionieren, schlossen die Häuser sich 1997 zu den Amber Hotels zusammen. Derckx ist seit der Gründung ihr Geschäftsführer, seit 2009 darüber hinaus Geschäftsführer der Juwel Touristik GmbH und der Juwel Hotels.

Herzliche und kompetente Mitarbeiter, ein hoher Qualitätsanspruch im Bereich Hard- und Software, angenehmer Komfort mit einer guten Ausstattung sowie ein attraktiver Standort mit guter Verkehrsanbindung sind die wichtigsten Eckpfeiler der Amber Hotels.
Die Amber Hotels werden mit einer zwei Marken Politik betrieben: Auf der einen Seite die 4-Sterne Amber Hotels, auf der anderen die 3-Sterne-Superior Econtel Hotels.
Interessant sind die Hotels aufgrund ihrer Lage und Ausstattung vor allem für Tagungsveranstalter, für Geschäftsreisende und Messebesucher. Aber auch Individualurlauber nutzen gern die Citylage der Häuser, wie z. B. in Berlin und München, die attraktiven Preise und die komfortable Ausstattung der Amber Hotels für Urlaube und Kurztrips. Wellness, Erholung und sportliche Aktivitäten bieten die Amber Hotels in Bad Reichenhall und in Templin / Groß Dölln.

Die zurzeit zwei Econtel Hotels, Häuser in der 3 Sterne Superior Kategorie, bieten den Gästen in Städten wie Berlin und München eine günstige und dazu komfortable Möglichkeit zum Übernachten. Beide Econtel Hotels sind ideal für Städtereisen in einer zentralen Lage.
Zwei Hotels sind Partnerhäuser, die sich in Ahrensburg bei Hamburg und in Templin / Groß Dölln im Biosphärenreservat Schorfheide befinden.
Tagungsveranstalter schätzen die zentrale Lage der Häuser der Amber Hotelgruppe, die kompetente Betreuung und die Ausstattung der Veranstaltungsbereiche.
Interessant für Investoren und Privathoteliers
Gewinnorientiertes Arbeiten schafft wirtschaftliches Wachstum, sichere Arbeitsplätze und Vertrauen bei Investoren und Gesellschaftern.

Bis 2009 wurde ein stabiles Fundament gelegt, um die 4-Sterne Amber Hotels um die 3-Sterne Econtel Hotels zu erweitern. Diese Angebotsvielfalt stärkt das Unternehmen und spricht dadurch vor allem unterschiedliche Zielgruppen an.
Stabilität und Kontinuität gehen auch aus den Zahlen der Amber Hotel Gruppe hervor. Insgesamt wurde ein GOP von 29 % erreicht, wobei die Econtel Hotels bis zu 50 % GOP erzielen können.

Die Amber Hotel Gruppe wendet sich auch an Privathoteliers, die ihr Hotel gern weiter betreiben möchten und in der Verpachtung oder im Verkauf keine Lösung sehen. Durch den Anschluss an die Amber Hotel Gruppe werden Kräfte gebündelt und die Behauptung auf dem schwer umkämpfen Hotelmarkt fällt um ein vielfaches leichter, da z.B. ein Anschluss an eine Verkaufsorganisation, an die weltweiten Reservierungssysteme (GDS) und Hotelbuchungsmaschinen, sowie gezielte PR-Maßnahmen, Qualitätsmanagement, Marketing- und Vertrieb und Einkaufsunterstützung garantiert werden.
Wer am liebsten die Individualität seines Hotels bewahren und keine hohe Gebühren wie bei einem Franchisevertrag zahlen und das Haus nicht regelmäßig an die Anforderungen des Franchisegebers anpassen möchte, hat in Amber den richtigen und kompetenten Partner gefunden.

Die neue Imagebroschüre stellt die Amber Hotel Gruppe ausführlich vor. Sie kann kostenlos unter Tel. 02103 503-164 angefordert werden.

Weitere Informationen unter: www.amber-hotels.de.
Fotodownload unter: www.amber-hotels.de/bilder
_________________________________________________________________________________
Amber Hotels
Die Amber Hotels sind eine deutsche Hotelkette, die ihre Zentrale in Hilden bei Düsseldorf hat. Im Dezember 1977 wurde mit der Gründung der Juwel Touristik GmbH der Grundstein gelegt. Die Dachmarke Amber Hotels wurde dann 1997 gegründet. Die zurzeit acht Hotels sind im 3 Sterne Superior und 4 Sterne Bereich angesiedelt. Die 3 Sterne Superior Häuser nennen sich Econtel Hotels und sind preislich attraktive Häuser an zentralen Standorten, wie z. B. Berlin und München. Zur Gruppe gehören auch zwei Partnerhäuser in Ahrensburg und in Templin / Groß Dölln.
Die Amber Hotels verfügen über moderne Tagungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten, sind aber auch für Familien und Individualurlauber interessant. Die Amber Residenz Bavaria in Bad Reichenhall verfügt z. B. über einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunarium und mehr. Auch das Hotel Döllnsee-Schorfheide in Templin / Groß Dölln liegt mitten im Grünen und bietet seinen Gästen eine Wellnessoase. Informationen unter: www.amber-hotels.de.

Kontakt:
AMBER HOTELS
Dagmar Diedrichs
Marketing
Schwanenstraße 27 | D-40721 Hilden
Fon +49 2103 503-0 (-164) | diedrichs@amber-hotels.de
www.amber-hotels.de

Pressekontakt:
PR Office
Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40 | D-32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. + 49 (0) 5234 / 2990 | bettina.teichmann@pr-office.info
www.pr-office.info

Bildrechte: Amber Hotel Gruppe Bildquelle:Amber Hotel Gruppe

Die Amber Hotels sind eine deutsche Hotelkette, die 1997 gegründet wurde und ihre Zentrale in Hilden bei Düsseldorf hat. Die zurzeit acht Hotels sind im 3 Sterne Superior und 4 Sterne Bereich angesiedelt. Die 3 Sterne Superior Häuser nennen sich Econtel Hotels und sind preislich attraktive Häuser an zentralen Standorten, wie z. B. Berlin und München. Zur Gruppe gehören auch zwei Partnerhäuser in Ahrensburg und in Templin / Groß Dölln.
Die Amber Hotels verfügen über moderne Tagungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten, sind aber auch für Familien und Individualurlauber interessant. Die Amber Residenz Bavaria in Bad Reichenhall verfügt z. B. über einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunen und vielem mehr. Auch das Hotel Döllnsee-Schorfheide in Templin / Groß Dölln liegt mitten im Grünen und bietet seinen Gästen eine Wellnessoase. Informationen unter: www.amber-hotels.de.

Amber Hotels
Dagmar Diedrichs
Schwanenstraße 27
40721 Hilden
+49 2103 503-0 (-164)
diedrichs@amber-hotels.de

AMBER HOTELS – Fast wie zu Hause, nur entspannter

PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 2990
bettina.teichmann@pr-office.info

Start