Audicon stellt skalierbare Prüfungslösung vor

Die Audicon GmbH präsentiert eine neue Software-Lösung für die skalierte Prüfung von Jahresabschlüssen. Die Lösung ermöglicht es Abschlussprüfern, Prüfungsumfang sowie -workflow strukturiert und effizient an unterschiedliche Kanzlei-Organisationen und Mandate anzupassen.

Audicon stellt skalierbare Prüfungslösung vor

Audicon GmbH

Abschlussprüfer sehen sich derzeit zahlreichen Änderungen in ihrer Berufsausübung gegenüber. Dazu zählen Honorardruck, die zunehmende Zusammenarbeit in internationalen Netzwerken oder auch die Einführung der International Standards on Auditing (ISA). Eine der größten Herausforderungen stellt jedoch die Betonung der Verhältnismäßigkeit der Prüfung dar, d. h. ihre Skalierbarkeit. Mit AuditTemplate präsentiert die Audicon GmbH jetzt eine skalierbare Prüfungslösung, mit der Abschlussprüfer den Prüfungsumfang sowie -workflow strukturiert und effizient an unterschiedlich komplexe Mandate und Kanzlei-Organisationen anpassen können. Die Software wartet zudem mit qualitativ hochwertigen Arbeitspapieren auf und sorgt so für eine zusätzliche Zeit- und Kostenersparnis. Die Audicon GmbH wird die Pilotversion der Software-Lösung auf der audiconale 2012 vorstellen. Die alljährliche Fachkonferenz rund um Audit, Risk und Compliance findet am 13./14.09.2012 im Maritim Hotel Flughafen Düsseldorf statt.

Standardprüfungslösung für die skalierte Prüfung
AuditTemplate entstand gemeinsam mit den Partnern von CaseWare Inc. und wurde in der englischsprachigen Version erst vor kurzem von der renommierten Fachzeitschrift “Accounting Today” als “Top New Product 2012” im Bereich Auditing ausgezeichnet. “Die Software-Lösung lässt sich optimal an die Anforderungen unterschiedlicher Mandate anpassen. Nicht zuletzt deshalb hat sie sich international bereits in einer Reihe von Netzwerken als Standardprüfungslösung durchgesetzt”, so Axel Zimmermann, Geschäftsführer der Audicon GmbH. “Mit AuditTemplate werden jetzt auch die spezifischen Anforderungen der deutschen Abschlussprüfung berücksichtigt, so zum Beispiel die Ordnungsmäßigkeitsprüfung oder auch der Lagebericht.”

Standardisierte Abschlussprüfung mit “rotem Faden”
AuditTemplate bietet alle Funktionalitäten, die ein Abschlussprüfer heute benötigt. Das RiskTracking-System sorgt dafür, dass der “rote Faden” von der Risikoidentifizierung bis zur Reaktion auf dieses Risiko mit einer speziellen Prüfungshandlung immer deutlich bleibt und sich so praktisch selbst dokumentiert.

Bei den Prüfprogrammen sorgt ein Blank-Sheet-Approach dafür, dass der Anwender nicht in die Checklistenfalle gerät. Damit bestehen optimale Voraussetzungen für den Einsatz der Software im Rahmen einer skalierten Prüfung. Weitere Informationen zum Thema skalierte Prüfung finden Sie unter: <a href="http://www.skaliert-pruefen.de“>www.skaliert-pruefen.de

Skaliert prüfen in der praktischen Anwendung
AuditTemplate berücksichtigt bereits jetzt die ISA, so dass Abschlussprüfer mit der Software-Lösung optimal auf die Einführung der internationalen Standards vorbereitet sind. Interessierte, die AuditTemplate im Praxiseinsatz kennenlernen wollen, haben dazu auf der audiconale die Möglichkeit. Auf der alljährlichen Fachkonferenz der Audicon GmbH wird nicht nur die Pilotversion der skalierbaren Prüfungslösung vorgestellt. Auch Kunden, die die Software-Lösung bereits im Berufsalltag nutzen, werden von ihren Erfahrungen berichten. Mehr zur audiconale unter: <a href="http://www.audiconale.de“>www.audiconale.de

Die Audicon GmbH ist der führende Anbieter von Software-Lösungen, methodischem und fachlichem Know-how sowie Dienstleistungen rund um Datenanalyse, Audit und Reporting. Die Lösungen richten sich an Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Compliance- und Risiko-Manager sowie Revisoren und Rechnungsprüfer/Kämmerer. 23 der 25 in den Lünendonk®-Listen 2010 genannten führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland nutzen die Software-Lösungen des Unternehmens, ebenso 90 der 120 umsatzstärksten deutschen Firmen. Im Bereich der kommunalen Prüfung unterstützt Audicon zahlreiche Prüfer und Kämmerer bei der Umstellung auf die Prüfung doppischer Jahresabschlüsse. Zu den Kunden von Audicon zählen zudem rund 14.000 Steuerprüfer der Finanzverwaltung. Sie verwenden IDEA und AIS TaxAudit Professional, seit 2002 offizielle Prüfsoftware der Finanzverwaltung, täglich bei der digitalen Betriebsprüfung. Im Ausland kommt die Software des Unternehmens ebenfalls zum Einsatz: Auch die vier weltgrößten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften vertrauen auf Audicon Software. Die Audicon GmbH unterhält Standorte in Düsseldorf, Stuttgart und Cluj (Rumänien).

Kontakt:
Audicon GmbH
Franka Janßen
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
presse@audicon.net
0211/52059442
http://www.audicon.net