Bahnfahren-bald nur noch für Reiche

Knapp vier Prozent im Fernverkehr: Bahnreisende müssen zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember deutlich mehr für ein Ticket zahlen. Wer eine Karte für den Fernverkehr kauft, zahlt dann durchschnittlich 3,9 Prozent mehr. Im Nah- und Regionalverkehr steigt der Preis um durchschnittlich 2,7 Prozent. Zur Begründung nannte Personenverkehrsvorstand Ulrich Homburg “deutlich gestiegene Personal- und Energiekosten”.