Benko:hoffentlich bekommt er Kaufhof nicht

Das kann man nur für die Mitarbeiter hoffen. Mit Benko als Eigentümer,d er keine Ahung von einem Kaufhauskonzern hat, würde man in eine ungewisse Zukunft zu gehen:

Noch vor Weihnachten, Mitte Dezember, könnte der Zuschlag für den Verkauf der Metro-Tochter Kaufhof erfolgen – und der österreichische Mitbieter Rene Benko, Gründer und Geschäftsführer der Signa Holding, rechnet sich dabei gute Chancen aus: “Sollten wir Metro überzeugen können, dann könnte die Entscheidung bei der Metro-Aufsichtsratssitzung am 16. Dezember erfolgen”, sagte er in einem Interview.