Berufsunfähigkeit – schneller als gedacht

Schutz auch bei Burn-Out-Syndrom

Berufsunfähigkeit - schneller als gedacht

Dauerstress ist schädlich

Das Arbeitsleben stellt die Menschen immer wieder vor neue Herausforderungen. Was anfangs als neue Tätigkeit deklariert wird, stellt sich im Nachhinein als eine von vielen weiteren Zusatzaufgaben heraus. In der ersten Zeit sind neue Arbeitsfelder immer interessant. Schwierig wird es, wenn aus ein bis zwei Überstunden und lediglich etwas Wochenendarbeit eine 50-80 Stundenwoche wird und es auf eine Dauerbelastung oder einen Burn-Out hinausläuft.

Grundsätzliches zur Berufsunfähigkeit
Langzeitstatistiken verdeutlichen, dass durchschnittlich jede vierte erwerbstätige Person im Laufe des Arbeitslebens berufsunfähig wird. Laut dem Deutschen Rentenversicherungsbund erkranken über 35 Prozent an psychischen Krankheiten. Die gesetzliche Rentenversicherung leistet unter bestimmten Bedingungen und lediglich bei Personen, die vor dem 02. Januar 1961 geboren wurden. Alle weiteren Personen können einen Antrag auf teilweise oder volle Erwerbsminderung beantragen, die monatlichen Beträge reichen jedoch nicht für die Existenzabsicherung aus. Die private Vorsorge ist durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung abzusichern; zu beachten ist jedoch unter anderem, dass die Beiträge mit höherem Alter stetig steigen. Weiterhin besteht die Gefahr krank zu werden, was dann entweder Ausschlüsse oder Ablehnung von den Versicherern nach sich zieht. Erste Informationen hierzu im Netz unter: Fragen www.ihre-buv.de.

Vorsorge im Falle der Arbeitsunfähigkeit
Wichtig ist, dass man im Fall einer schleichenden Überlastung im Job oder durch andere Gegebenheiten frühzeitig die richtige Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt. Die zahlreichen Versicherer haben unterschiedliche Bedingungen, die im Einzelnen verglichen werden müssen. Was ist mit einer abstrakten Verweisung gemeint, oder wird auf Arztanordnungsklausel verzichtet und leistet der Versicherer auch, wenn ich ein bis zwei Jahre im Ausland lebe? Generell sind bei der Wahl der richtigen Berufsunfähigkeitsversicherung mehrere Punkte zu beachten. Am wichtigsten ist jedoch, dass alle Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß und detailliert beantwortet werden, damit im Nachhinein kein Leistungsausschluss entsteht, nur weil eine Frage halbrichtig beantwortet wurde. Die schnellen Abschlüsse im Internet sind verlockend, aber die persönliche Beratung ist gerade bei der Berufsunfähigkeitsabsicherung besonders wichtig, da es hierbei viele Besonderheiten gibt. Die BERNHARD-Gruppe hat sich als Assekuranzmakler seit über 60 Jahren auf Personenversicherungen spezialisiert. Beratungen von Spezialisten, die sämtliche Problemfälle kennen, sind langfristig sinnvoll und schützen vor Ablehnungen im Schadenfall sowie ungünstiger Tarifauswahl. Persönlich werden Informationsgespräche in Hamburg und München angeboten. Nähere Informationen gerne unter <a href="http://www.ihre-buv.de“>www.ihre-buv.de möglich.

Die BERNHARD Assekuranzmakler GmbH & Co. KG gehört zu den renommiertesten Assekuranzmaklern in Deutschland und ist Mitglied im Verband Deutscher Versicherungs-Makler e.V. (VDVM). Seit über 60 Jahren schätzen Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen das exzellente Fachwissen sowie den vertrauensvollen Service.

Kontakt:
BERNHARD Assekuranzmakler GmbH & Co. KG
Manuela Wiezorek
Mühlweg 2b
82054 Sauerlach b. München
089-66561797

http://www.ihre-buv.de
manuela.wiezorek@bernhard-assekuranz.com

Pressekontakt:
mwko
manuela wiezorek
Hauptstraße 68
82008 Unterhaching b. München
manuela.wiezorek@bernhard-assekuranz.com
08966561797
http://www.ihre-buv.de