Beziehung von Tagesgeld und Basel IV von tagesgeldvergleich.com

Basel IV verändert die Beziehung zwischen Banken und Sparern. Das Beispiel Tagesgeld: Vorteile bei Tagesgeld für Sparer und Banken

Beziehung von Tagesgeld und Basel IV von tagesgeldvergleich.com

Als Geldanlageprodukt ist es gerade in der augenblicklichen Finanzkrise wieder für viele Anleger der goldene Anker: das Tagesgeld. Doch warum ist das Tagesgeldkonto so beliebt bei vielen Sparern und vor allem, warum wird es von vielen Banken als DAS Produkt zur Geldanlage forciert? Grundsätzlich muss gesagt werden, dass es sich bei einem Tagesgeld um eine Geldanlage handelt, bei der sich der Kunde für keine lange Anlagedauer entscheiden muss. Somit kann dieser jederzeit flexibel bleiben und Verfügungen vornehmen. Banken hingegen nutzen das Tagesgeldkonto oftmals zur Neukundengewinnung, ein Tagesgeldkonto Vergleich gibt dem Verbraucher einen guten Überblick der aktuell auf dem Markt zu bekommenden Zinskonditionen.

Wegen Basel IV müssen Banken höheres Eigenkapital vorhalten
Doch das ist aktuell nicht der einzige Grund: Durch verschärfte EU Richtlinien (Basel IV) müssen Banken mehr Eigenkapital vorhalten und das bekommen sie relativ preiswert über Tagesgeldeinlagen von Sparern. Die Finanzinstitute versuche, mit besonders attraktiven Zinsen auf sich aufmerksam machen und somit neue Gelder gewinnen. Anschließend werden den Kunden oftmals weitere Anlageprodukte der Bank angeboten, mit welchen man sich als Kunde längerfristig an die Bank bindet. Wer sich jedoch für die kurzfristige Geldanlage entscheidet, der sollte stets die Angebote vergleichen, um die bestmöglichste Rendite zu erhalten.

Vorteile der kurzfristigen Geldanlage
Wer sich für die Eröffnung eines Tagesgeldes entscheidet, der sollte als vorrangiges Ziel die jederzeitige Verfügbarkeit haben. Ein Tagesgeld Konto bietet dem Kunden an, täglich, ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist, über das komplette Guthaben verfügen zu können. Die Zinsen, die für die Geldanlage gezahlt werden, sind variabel. Das bedeutet, dass die Banken die Kondition jederzeit nach oben oder nach unten anpassen. Dafür kann der Verbraucher tagesaktuelle Zinssätze online in einem Tagesgeldkonto Vergleich schnell analysieren. Besonders bei fallenden Zinsen könnte dies ein Nachteil für den Kunden sein, da er mit einer Festgeldanlage eine Zinsfestschreibung garantiert bekommt. Da die Konditionen auf Tagesgeldkonten jedoch durchaus attraktiv sind, sollte dieses Produkt für die kurzfristige Geldanlage immer genutzt werden.

Die Banken profitieren von Tagesgeld, da sie kein Kreditrisiko eingehen
Für Banken sind Tagesgeld einlagen ein Segen. Im Gegensatz zu den Krediten, die oftmals mit einem erheblichen Kreditausfallrisiko behaftet sind, besteht bei Tagesgeldeinlagen kein Risiko für die Bank. Nicht einmal eine Bonitätsabfrage des zukünftigen Kunden ist nötig.

Nachteile eines Tagesgeldkontos
Wie jede Geldanlage besitzt auch das Tagesgeld Nachteile. Bei vielen Banken erhält man als Kunde erst eine Verzinsung, wenn eine bestimmte Mindestanlagesumme eingehalten wird. Ist dies nicht der Fall, so erhält der Kunde keine Verzinsung. Ebenfalls von Nachteil kann, wie bereits erwähnt, der variable Zinssatz sein. Viele Banken bieten das Tagesgeld auch als Kombinationsprodukt mit einer Wertpapieranlage an. Da der zweite Teil des Geldes hier jedoch meist längerfristig angelegt wird, sollten diese Angebote nur dann gemacht werden, wenn langfristig auf ein Teil des Geldes verzichtet werden kann.

tagesgeldvergleich.com ist ein Vergleichs- und Informationsportal rund um das Tagesgeld. Die Firma legt Wert auf eine verbraucherfreundliche Informationspolitik und betreibt weitere Finanzportale.

Kontakt:
tagesgeldvergleich.com
Jan Fragel
Forstweg 11
29313 Hambühren
05084 988628

http://www.tagesgeldvergleich.com
info@tagesgeldvergleich.com

Pressekontakt:
trend-werbung.com
Sven Lang
Forstweg 11
29313 Hambührren
info@trend-werbung.com
05084 9088628
http://www.trend-werbung.com