Boeing baut

Luftfahrtriese Boeing will im alten Kennedy Space Center in Florida ein privates Weltraumtaxi bauen und testen. Ein entsprechender Vertrag mit einer 15-jährigen Laufzeit sei gestern unterzeichnet worden, teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA mit. Sie hatte ihre Shuttle-Flotte an dem Standort im Juli eingemottet.

Die NASA setzt bei bemannten Ausflügen in eine niedrige Erdumlaufbahn künftig ganz auf die private Wirtschaft. Mehrere US-Unternehmen haben Fördermittel zur Entwicklung von Raumfahrzeugen erhalten. Sie sollen unter anderem den Transport von Astronauten und Fracht zur Internationalen Raumstation ISS übernehmen.