CreditPlus starts Social Media

Ein Blog zum täglichen Umgang mit Geld ist Dreh- und Angelpunkt der Social-Media-Strategie

Stuttgart, 13. März 2012 – Über Geld spricht man nicht? Weit gefehlt! Weil genau das Gegenteil der Fall ist, weitet die auf Konsumentenkredite spezialisierte CreditPlus Bank ihre Kommunikationsstrategie aus. Seit Mitte Februar ist sie in sozialen Netzwerken aktiv. Dreh- und Angelpunkt ist das Unternehmensblog, das sich mit dem täglichen Umgang mit Geld befasst. Ergänzt wird das Blog durch Aktivitäten auf Facebook, Twitter und Google+.

Social Media sind für die Unternehmenskommunikation daher so interessant, weil sie einen direkten Kundendialog in Echtzeit abbilden. Das war auch der Antrieb für die CreditPlus Bank, seit Mitte Februar ebenfalls in den sozialen Netzwerken aktiv zu sein: “Geld ist ein zentrales Thema unseres Alltags – umso wichtiger finden wir es, über den richtigen Umgang damit zu sprechen”, erklärt Melanie Klagmann, Social Media Managerin bei CreditPlus.
Im Blog, das Dreh- und Angelpunkt der Social-Media-Strategie ist, befassen sich Mitarbeiter und Gastautoren mit konkreten Fragen wie zum Beispiel: “Wie lernen Jugendliche den Umgang mit Geld?”, “Wie viel Taschengeld bekommen Kinder?” oder “Wie kann ich mein erstes eigenes Motorrad finanzieren?”

Es gibt ein aktuelles Thema des Monats wie zum Beispiel Zweiradsaison, Möbel oder Shopping. Dabei vermittelt CreditPlus Tipps und interessante Hintergründe bezogen auf das Thema Geld und Finanzierung. Jan W. Wagner, Vorstandsvorsitzender der CreditPlus Bank, erläutert: “Uns ist der direkte und schnelle Austausch mit unseren Kunden wichtig. Zudem wollen wir in einen transparenten Dialog mit interessierten Lesern treten – denn Transparenz und Nachvollziehbarkeit sind wesentliche Eckpfeiler unseres Unternehmensverständnisses.” Das wolle man als einer der Marktführer für Online-Kredite nun auch in Social Media unter Beweis stellen.

Ergänzend zum Blog präsentiert sich CreditPlus bei Facebook, Twitter und Google+.

Weitere Informationen zur Social-Media-Präsenz der CreditPlus Bank finden Sie hier:
“Mein Geld Blog”: www.creditplusblog.de
Facebook: www.facebook.de/creditplus
Twitter: twitter.com/creditplusbank
Google+: creditplusblog.de/+
Für Social-Media-Fragen kontaktieren Sie CreditPlus gerne per Mail: socialmedia@creditplus.de

CreditPlus auf einen Blick:
Die CreditPlus Bank AG ist eine hochspezialisierte Konsumentenkreditbank mit den Geschäftsfeldern Absatzfinanzierung, Privatkredite und Händlerfinanzierung. Das Kreditinstitut mit Hauptsitz in Stuttgart hat bundesweit 16 Filialen und 539 Mitarbeiter. CreditPlus gehört über die französische Konsumfinanzierungsgruppe CA Consumer Finance zum Crédit Agricole Konzern. CreditPlus erzielte zum 31.12.2011 eine Bilanzsumme von rund 3.647 Mio. Euro und gehört zu den führenden im Bankenfachverband organisierten Privatkundenbanken. Die Bank verfügt über ein vernetztes Multi-Kanal-System, das die Vertriebskanäle Filialen, Internet, Absatzfinanzierung und PartnerBanking optimal miteinander verbindet. Dies schafft Synergien und bietet den Kunden alle erdenklichen Zugangswege zum gewünschten Kredit. Kooperationspartner im Handel sind beispielsweise Suzuki, Piaggio, Peugeot Motocycles, Apple, Miele, Sony oder Viessmann.

In einer unabhängigen Studie von Börse-Online und n-tv wurde die CreditPlus Bank 2011 als beste Spezialbank für Ratenkredite ausgezeichnet.

CreditPlus in Social Media:

Corporate Blog (www.creditplusblog.de)

Facebook (www.facebook.de/creditplus)

Twitter (www.twitter.com/creditplusbank)

Kontakt:
CreditPlus Bank AG
Sandra Hilpert
Augustenstr. 7
70178 Stuttgart
presse@creditplus.de
0711/6606-640
http://www.creditplus.de