Das Licht der Zukunft

Dialight, ein weltweit führender Anbieter von LED-Beleuchtung für die Industrie, sieht enormes Wachstumspotenzial in Deutschland und verstärkt hierzulande sein Engagement

Das Licht der Zukunft

Berlin, 08. März 2012. Dialight, einer der weltweit führenden Hersteller von industriellen und gewerblichen LED-Beleuchtungslösungen, setzt im Rahmen seiner Wachstumsstrategie auf Deutschland und intensiviert hierzulande seine Tätigkeiten. Im Fokus stehen dabei der konsequente Ausbau des deutschlandweiten Vertriebsnetzes und maßgeschneiderte LED-Lichtlösungen für den Einsatz in Industrie und Gewerbe. “Als Europas leistungsstärkster Industriestandort stellt Deutschland einen entscheidenden Markt für die Wachstumspläne von Dialight dar. Aufgrund der hohen Stromkosten und des starken ökologischen Bewusstseins erwarten wir in Deutschland eine stark steigende Nachfrage nach LED-Beleuchtungslösungen”, sagt Dr. David Richardson, Europa-Geschäftsführer Dialight. Laut einer aktuellen McKinsey Studie hält LED-Beleuchtung derzeit einen Anteil von unter einem Prozent in der Industrie, 2016 soll der Marktanteil aber bereits 20 und 2020 40 Prozent betragen.

LED als zukunftsfähige Lichtlösung für Industrie und Gewerbe

LED-Leuchten haben eine längere Lebensdauer von mehr als 60.000 Stunden als jede andere Lichtquelle und weisen im Vergleich zu konventioneller Beleuchtung zahlreiche wirtschaftliche und ökologische Vorteile auf. Mithilfe der LED-Lösungen von Dialight können Unternehmen ihre Energiekosten um bis zu 90 Prozent reduzieren und ihre CO2-Emissionen nachhaltig verringern – während der Wartungsaufwand deutlich sinkt. Neben der Kosten- und Energieeffizienz sprechen vor allem die spezifischen technologischen Eigenschaften für den Einsatz von LED in Industrie und Gewerbe, insbesondere in Bereichen mit Gefahrenpotenzial. Denn bei der halbleiterbasierten LED-Technologie handelt es sich um eine Festkörperbeleuchtung. Das bedeutet: keine beweglichen Teile, keine zerbrechlichen Glasteile oder Glühfäden und kein Quecksilber, giftiges Gas oder UV- und Infrarotlicht, was den Einsatz von LED-Beleuchtung insbesondere in Branchen wie Energie, Chemie, Pharma und Lebensmittel begründet. “Legt man die Gesamtbetriebskosten zugrunde, ist LED schon jetzt unschlagbar. Die Erfahrungen unserer Kunden zeigen eindrucksvoll, wie sich die Investitionskosten innerhalb von ein bis zwei Jahren amortisieren können”, so Dr. David Richardson.

40 Jahre Erfahrung und höchste Qualität für die deutsche Wirtschaft

Mit mehr als 1.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 120Millionen Euro ist Dialight einer der weltweit führenden Hersteller für industrielle LED-Beleuchtung und verfügt über Fertigungsstätten in Großbritannien und den USA. Seit 1971Jahren entwickelt und produziert Dialight LED-Beleuchtungslösungen, mit denen Unternehmen wie Henkel, Paulaner und Procter & Gamble heutzutage ihren Energieverbrauch und Wartungsaufwand drastisch reduzieren. Gleichzeitig werden die Sicherheit verbessert und CO2-Emissionen deutlich verringert. Dialight bietet eine 5-jährige Herstellergarantie und gewährleistet die problemlose Entsorgung der LED-Leuchten. Dialight-Produkte werden gemäß den Bestimmungen der ISO-9000-Normenreihe zum Qualitätsmanagement sowie zahlreichen anderen Richtlinien wie ATEX, IECEx und NEC hergestellt. Dies sichert einen optimalen Fertigungsprozess unter Einhaltung der jeweiligen gesetzlichen Standards. “Ich freue mich, dass wir mit Hilfe unseres bundesweiten Vertriebsnetzes ab sofort auch deutschen Unternehmen unsere maßgeschneiderten LED-Beleuchtungslösungen anbieten können”, so Vertriebsleiter Walter Tobben, der das Deutschlandgeschäft von Dialight verantwortet.

Mit mehr als 1.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 120 Millionen Euro ist Dialight einer der weltweit führenden Anbieter von industriellen und gewerblichen LED-Beleuchtungslösungen. Durch die Entwicklung neuester LED-Technologie produziert das Unternehmen seit 1971 Beleuchtungen für industrielle, gewerbliche und (explosions-) gefährdete Bereiche sowie für Transport und Infrastrukturanwendungen. Der Hauptsitz von Dialight befindet sich in Newmarket, England, die Fertigungsstätten in Großbritannien und den USA. Weitere Niederlassungen sind in Deutschland, Dänemark, Dubai, Australien, Japan und Mexiko angesiedelt.

Kontakt:
Dialight
Walter Tobben
Exning Road
CB8 0AX Newmarket
+44 (0)1638 665161

http://www.dialight.com
walter.tobben@dialight.com

Pressekontakt:
public link communication & consulting gmbh
Katja Schröther
Albrechtstr. 22
10117 Berlin
dialight@publiclink.de
030- 44 31 88 17

Launch PR Agentur Berlin