Der Superboss

Der “Superboss” der ‘Ndrangheta, Sebastiano Pelle, ist am Donnerstag nach 16 Jahren Flucht verhaftet worden. Der 57-Jährige, der zu den prominentesten Köpfen der Mafia in Kalabrien zählt, war seit 1995 wegen internationalen Drogenhandels gesucht worden. Er wurde unweit des Hafens der süditalienischen Stadt Reggio Calabria festgenommen. Pelle war unbewaffnet und leistete keinen Widerstand, berichtete die Polizei.