Die Deutsche Gesellschaft für Grundbesitz AG

Die DGG AG agiert vom Standort Leipzig in ganz Deutschland, darüber hinaus im wachsenden Maße auf den europäischen Märkten. Zudem hat die DGG AG ihr Tätigkeitsfeld um immobiliennahe Finanzdienstleistungen erweitert. 

Den Schwerpunkt dieses Geschäftsbereiches bildet dabei insbesondere der Kauf und Handel von Non Performing Loans (NPL).

Die DGG Deutsche Gesellschaft für Grundbesitz AG ist auf den An- und Verkauf von Wohnimmobilien, Grund –und Boden einschließlich Eigen- und Fremdvertrieb fokussiert. Das schließt ein, dass die DGG auch als Projektentwickler und als Bauträger operiert. Im Verbund der Unternehmensgruppe kann die DGG AG hierbei auf unfangreiche Kompetenzen zurückgreifen.

 Die zentralen Geschäftsfelder im Bereich der Immobilien liegen für die DGG AG in der Entwicklung und dem Vertrieb denkmalgeschützter Objekte für Kapitalanleger nach § 7i des Einkommensteuergesetzes, dem Neubau von Wohnimmobilien, der Erschließung und Entwicklung von Baufeldern sowie im An- und Verkauf von Wohnungsbeständen im Realeigentum.

 Hellerau, die erste deutsche Gartenstadt, gilt als ein großer Entwurf modernen Lebens von europäischem Rang. Die Gartenstadt stieg Anfang des 2. Jahrhunderts zu einem internationalen Zentrum für die Elite der Künstler und Geistesschaffenden der damaligen Epoche auf. Persönlichkeiten wie, Rilke Kafka, Kokoschka, Le Corbusier, Rachmaninow oder Stefan Zweig weilten in Hellerau, von hier gingen wichtige Impulse für Architektur, Kultur und Gesellschaft aus.

Die GGH Gartenstadt-Gesellschaft Hellerau AG gegr. 1908 mit Sitz in Dresden verfügt heute über einen umfassenden sanierten Bestand von Immobilien aus der Gründerzeit und entwickelt derzeit ein Wohngebiet.

Megaron Bauprojekt GmbH

Die Megaron Bauprojekt GmbH, Leipzig, wurde 1994 gegründet und ist nunmehr über 14 Jahre erfolgreich in der Immobilienwirtschaft tätig. As Kerngeschäft kristallisierte sich bald die Bauträgertätigkeit heraus. Zei Erkenntnisse waren dafür maßgeblich:

 In Leipzig und im Umkreis waren die Bedürfnisse nach Sanierung und Modernisierung der vielfach wertvollen Wohnraumbestände außerordentlich groß.In Deutschland (war und ist) ein lebhaftes Interesse am Erwerb von Wohneigentum durch Selbstnutzer und Investoren zu verzeichnen.Diese beiden Tatsachen bildeten in ihrer Verbindung das Fundament für ein langfristiges Geschäftsfeld, das sich auch des öffentlichen Interesses erfreut.Die Megaron Bauprojekt widmete ihre Hauptaufmerksamkeit also nicht dem Neubau , sondern der außerordentlich anspruchsvollen Aufgabe, vorhandene Wohnungsbestände — darunter auch Baudenkmale — vor dem Zerfall und Abriss zu bewahren und den heutigen Ansprüchen entsprechend zu modernisieren. Zugleich galt es, denkmalgeschützte Bauten, ganze Wohnanlagen der privaten Nachfrage nach rentierlichem Wohneigentum zugänglich zu machen. Eine genauso verantwortungsvolle und aufwendige Tätigkeit. Die Megaron Bauprojekt hat in den vergangenen Jahren eine solche Bauträgertätigkeit konsequent verfolgt. Sie wird auch in den nächsten Jahren die Geschäftspolitik prägen.

 

Die Leistungsfähigkeit der Megaron Bauprojekt wird durch folgende Fakten illustriert.

 Von 1995 bis 2005 hat die Megaron Bauprojekt mehr als 3000 Wohnungen saniert, modernisiert und an private Erwerber verkauft.

Hinzu kommen die Erschließung von Baugrundstücken und der Bau von mehr als 150 Einfamilienhäusern, ein Geschäftsfeld, das heute in eine selbständige Gesellschaft ausgelagert wurde. Gegenwärtig arbeitet die Megaron Bauprojekt an Wohnanlagen und attraktiven Einzelbauten in Leipzig, Böhlitz-Ehrenberg, Taucha und Holzhausen.Die Komplexität, die Vielseitigkeit dieser Bauträgertätigkeit verlangt ein professionelles Management, das auch die Kooperation mit externen Partnern umfasst. So arbeitet die Megaron Bauprojekt seit Jahren mit namhaften Vertrieben und Finanzdienstleistern in Deutschland zusammen.Wesentlich für den Erfolg war und ist die Zusammenarbeit mit dem TÜV, die vor allem der Qualitätssicherung der sanierten und modernisierten Immobilien dient.Großen Wert legt die Megaron Bauprojekt auf stabile und fruchtbare Beziehungen mit führenden Banken im Bereich der Immobilienfinanzierung.

 Im Zentrum der Dienstleistungen, die die Megaron Bauprojekt bietet, steht der Käufer des Immobilieneigentums. Er kann sich nicht nur darauf verlassen, dass mit Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein der Standort seiner Immobilie ausgesucht wurde. Die von der Megaron Bauprojekt ausgewählten Wohnungsverwaltungen sind kompetent und erfahren. Sie sorgen sich um die Vermietung und die Instandhaltung, um die reibungslose Erledigung aller finanziellen Angelegenheiten. Das alles erklärt, warum das von der Megaron Bauprojekt verkaufte Wohneigentum zu 97 Prozent vermietet ist.