Die P-Konto-Funktion der Prepaid MasterCards: Sicherung des Lebensunterhalts mittels Pfändungsschutzkonto

Die P-Konto-Funktion der Prepaid MasterCards: Sicherung des Lebensunterhalts mittels Pfändungsschutzkonto

Sicherung des Lebensunterhalts mittels P-Konto

Freising, Dezember 2011

Verschuldung ist ein Thema, über das niemand gerne spricht. Doch laut Statistiken haben momentan rund 9,4 % der Deutschen Schulden. Die Prepaid MasterCards mit Kontofunktion, die von der petaFuel GmbH mit der Schwäbische Bank AG herausgegeben werden, bieten in solchen Fällen eine diskrete “Erste Hilfe”. Denn die zu den Bezahlkarten gehörigen Girokontos können ganz einfach in ein P-Konto umgewandelt werden. Der Grundfreibetrag in Höhe von 1.028,89 EUR wird so geschützt.

Neue Konditionen für das P-Konto ab 2012

Ab dem 01. Januar 2012 wird der Kontopfändungsschutz nur noch auf so genannten Pfändungsschutzkonten gewährleistet. Einkommen, Rente und Sozialleistungen auf einem nicht geschützten Konto sind dann uneingeschränkt pfändbar. Daher ist es sehr ratsam, noch dieses Jahr ein P-Konto zu beantragen, damit der Grundfreibetrag von 1.028,89 EUR gesichert ist. Alle Einkünfte, die zum Lebensunterhalt notwendig sind, werden geschützt. So müssen Sozialleistungen und ähnliche Geldeingänge auf das Konto nicht mehr schnellstmöglich abgehoben werden, um nicht gepfändet zu werden. Auch Menschen mit schlechter Bonität können durch die P-Konto Funktion der Prepaid MasterCards so am bargeldlosen Zahlungsverkehr teilnehmen und ihren Lebensstandard bewahren.

Mit den Prepaid MasterCards mit Kontofunktion den Grundfreibetrag sichern – schnell und einfach

Die Prepaid MasterCards mit Kontofunktion helfen Schuldnern effektiv und diskret. Das Online-Konto der Prepaid Kreditkarten kann nämlich ganz einfach im Verwaltungsbereich in ein P-Konto umgewandelt werden. Mit z.B. der SupremaCard oder der MeineGiroKarte sind Menschen, die ein Pfändungsschutzkonto benötigen, gut beraten. Gleichzeitig hilft die Prepaid-Funktion vor weiterer Verschuldung. Denn nur das vorher auf das Konto geladene Geld kann ausgegeben werden.
Mit einer geringen, monatlichen Kontoführungsgebühr ist die MeineGiroKarte ein attraktives Zahlungsmittel. Ganz einfach kann Sie im Internet mit wenigen Klicks schufafrei bestellt und im Wunschdesign gestaltet werden. Ebenso unkompliziert wird von zuhause aus das Online-Konto verwaltet. Unter dem Menüpunkt “P-Konto” lässt sich die MeineGiroKarte problemlos pfändungssicher gestalten. Schon wird der Grundfreibetrag geschützt. Eine Freibetragserhöhung ist selbstverständlich auch durch Einreichen des erforderlichen Formulars möglich.
Für diejenigen, die lieber eine jährliche Gebühr zahlen möchten, ist die SupremaCard die ideale Lösung.
Fazit: Mit den Prepaid MasterCards mit Kontofunktion wird die Aufrechterhaltung des Lebensstandards gewährleistet.

Weitere Informationen zu den Prepaid MasterCards mit Pfändungsschutz und Kontofunktion findet man unter: www.supremacard.de und www.meinegirokarte.de. Allgemeine Informationen zur Prepaid MasterCard unter www.prepaid-mastercard.de

Die petaFuel GmbH ist ein ergebnisorientierter IT Service Provider und PCI-geprüfter Kreditkartenprozessor mit Sitz in Freising. petaFuel bietet maßgeschneiderte Unternehmenslösungen in den Bereichen Softwareentwicklung, IT-unterstützte Zusammenarbeit und Business Intelligence. So leistet petaFuel zum einen Support bei internen IT-Projekten, zum anderen werden Zahlungssysteme (SSL-Banking, HBCI-Server, Online Brokering) für mittelständische und private Banken entwickelt.
Der derzeit größte Geschäftsbereich ist die kontenbasierte Zahlungsabwicklung sowie der Vertrieb der Prepaid MasterCards. Die petaFuel GmbH leitet das Processing für diese weltweit einsetzbaren, vorausbezahlten Guthabenkarten in Kooperation mit MasterCard International. Hierzu wird ein erstmalig durch die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) freigegebenes Verfahren zur papierlosen Bestellung von Prepaid MasterCards genutzt. Das Verfahren wurde von petaFuel in Zusammenarbeit mit der “Schwäbische Bank AG” Stuttgart entwickelt.
Die petaFuel GmbH ist Deutschlands erster und größter Prepaid MasterCard-Prozessor und bedient über 50.000 Endkunden mit ihren Produkten.

Kontakt:
petaFuel GmbH
Petra Köck
Münchner Str. 4
85354 Freising
petra.koeck@petafuel.de
081614060101
http://www.petafuel.de