Ein Grund mehr, sich für die SupremaCard zu entscheiden – Schnelle Neukunden erhalten mit der Prepaid MasterCard einen attraktiven Schnellauflader-Bonus

Ein Grund mehr, sich für die SupremaCard zu entscheiden - Schnelle Neukunden erhalten mit der Prepaid MasterCard einen attraktiven Schnellauflader-Bonus

Schnell sein und Starterbonus sichern!

Freising, April 2012

Schnell sein wird belohnt! Jeder Kunde, der sich für eine SupremaCard registriert und diese innerhalb einer Woche auflädt, bekommt einen attraktiven Schnellauflader-Bonus gutgeschrieben. Die Prepaid MasterCard mit Kontofunktion, die von der petaFuel GmbH und der Schwäbische Bank AG herausgegeben wird, punktet so von Anfang an mit einer exklusiven Leistung.

Bei der Registrierung Schnellauflader-Bonus sichern – so funktioniert es

Neukunden der SupremaCard genießen viele Vorteile und profitieren ab sofort von einem weiteren Extra. Der 5-Euro-Bonus kommt allen Neukunden zugute, die im Zeitraum von einer Woche die SupremaCard bestellen und ihre Karte durch eine erste Aufladung aktivieren. Die Bonus-Rückvergütung ist bereits in den Registrierungsvorgang integriert und wird bei schneller Kartenaktivierung automatisch gutgeschrieben.

Die SupremaCard, eine Prepaid MasterCard auf Guthabenbasis inkl. Online-Konto, kann online und komplett schufafrei in nur drei Schritten registriert werden. Zunächst müssen die relevanten Kontaktdaten eingegeben werden. Der Kunde erhält umgehend nach der Bestellung der SupremaCard eine eMail mit einem Link, den er zum Bestätigen der Registrierung klicken muss. Mit den ausgedruckten PostIdent-Unterlagen, die zum Download bereitgestellt werden, und dem Personalausweis geht es dann zu der nächsten Filiale der Deutschen Post AG. Nach Freigabe der Unterlagen durch die Schwäbische Bank AG erhält der Antragsteller seine Kontodaten per eMail. Sobald die Erstaufladung getätigt wurde, wird die Karte produziert und an den Neukunden verschickt.

Wir die SupremaCard innerhalb einer Woche nach der Registrierung aktiviert, kann der Kunde sich gleich über den Schnellauflader-Bonus freuen. Dieser wird ihm einfach auf das SupremaCard-Konto gutgeschrieben.

Die SupremaCard – nicht nur wegen dem Schnellauflader-Bonus ein gutes Geschäft

Wer sich für die SupremaCard entscheidet, bekommt eine Prepaid MasterCard inkl. Online-Konto mit der optimalen Kombination aus Sicherheit und einem günstigen Tarif.

Mit der attraktiven Jahresgebühr und den klar aufgeschlüsselten Preisen der Prepaid MasterCard muss kein Kunde versteckte Kosten fürchten. Aufladungen sind kostenlos, und bei Buchungen im Ausland wird kein Auslandsentgelt berechnet. Die Prepaid MasterCard ist weltweit an 32 Mio. Akzeptanzstellen einsetzbar. Bargeldabhebungen sind an über einer Million Geldautomaten möglich. Zusätzlich schützt die Prepaid-Funktion den Kunden, im Gegensatz zu Standard-Kreditkarten, zuverlässig vor Verschuldung.

Im Online-Konto der SupremaCard kann sich der Kunde jederzeit einen Überblick über alle Buchungen verschaffen. Auch können Überweisungen getätigt und Termin- und Dauerüberweisungen eingerichtet werden. Durch das sichere mTan-Verfahren wird gewährleistet, dass wirklich nur der Kunde selbst die Überweisungen durchführen kann. Die Zusendung der Tan auf das Handy, die mittlerweile bei vielen Finanzinstituten Gebühren kostet, ist bei den Prepaid MasterCards kostenfrei. Die P-Konto-Funktion, die der Kunde im eingeloggten Bereich aktivieren kann, bietet bei Bedarf Pfändungsschutz für das Onlinekonto.

In nur einer Woche zur eigenen MasterCard: So schnell geht”s mit der SupremaCard

Der Schnellauflader-Bonus ist nur einer der vielen Gründe, weshalb diese Prepaid MasterCard eine gute Wahl ist. Schnelles Bezahlen weltweit, eine unkomplizierte Verwaltung des Online-Kontos und günstige Konditionen sprechen für sich – und für die SupremaCard.

Alle Informationen zur SupremaCard können auch unter www.supremacard.de eingesehen werden.

Die petaFuel GmbH ist ein ergebnisorientierter IT Service Provider und PCI-geprüfter Kreditkartenprozessor mit Sitz in Freising. petaFuel bietet maßgeschneiderte Unternehmenslösungen in den Bereichen Softwareentwicklung, IT-unterstützte Zusammenarbeit und Business Intelligence. So leistet petaFuel zum einen Support bei internen IT-Projekten, zum anderen werden Zahlungssysteme (SSL-Banking, HBCI-Server, Online Brokering) für mittelständische und private Banken entwickelt.
Der derzeit größte Geschäftsbereich ist die kontenbasierte Zahlungsabwicklung sowie der Vertrieb der Prepaid MasterCards. Die petaFuel GmbH leitet das Processing für diese weltweit einsetzbaren, vorausbezahlten Guthabenkarten in Kooperation mit MasterCard International. Hierzu wird ein erstmalig durch die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) freigegebenes Verfahren zur papierlosen Bestellung von Prepaid MasterCards genutzt. Das Verfahren wurde von petaFuel in Zusammenarbeit mit der “Schwäbische Bank AG” Stuttgart entwickelt.
Die petaFuel GmbH ist Deutschlands erster und größter Prepaid MasterCard-Prozessor und bedient über 50.000 Endkunden mit ihren Produkten.

Kontakt:
petaFuel GmbH
Petra Köck
Münchner Str. 4
85354 Freising
petra.koeck@petafuel.de
081614060101
http://www.petafuel.de