entitec verschlankt Konzernstruktur

ENTITEC AG und Entitec Beteiligungs GmbH gehen in entitec GmbH auf

entitec verschlankt Konzernstruktur

Frank Fuchs, Geschäftsführer der entitec GmbH

Hamburg, 9. Mai 2012. Das Hamburger Softwarehaus entitec, spezialisiert auf IT-Lösungen für die gesetzliche Unfallversicherung, die gesetzliche Krankenversicherung, die private Versicherungswirtschaft und die berufsständischen Versorgungswerke, hat jetzt ihre Konzernstruktur aufgelöst und ist ab sofort als entitec GmbH am Markt tätig. Die bisherige ENTITEC AG sowie die Entitec Beteiligungs GmbH sind in zwei direkt hintereinander erfolgten Verschmelzungen in der entitec GmbH aufgegangen. Die entitec GmbH ist somit Rechtsnachfolger beider Gesellschaften. Die Umstrukturierung des Unternehmens bleibt damit ohne Auswirkungen auf bestehende Geschäftsbeziehungen, Partnerschaften und Verträge.

“Für unser operatives Geschäft ändert sich durch unsere neue Struktur und die Gesellschaftsform nichts. Ziel der Zusammenführung der bisher am Markt operativ tätigen ENTITEC AG mit den Holding-Gesellschaften ist lediglich eine Verschlankung der internen Verwaltungsprozesse”, betont Frank Fuchs, Geschäftsführer der neu entstandenen entitec GmbH. Fuchs war zuvor Vorstandsvorsitzender der ENTITEC AG und Geschäftsführer der Entitec Beteiligungs GmbH. Alle Ansprechpartner im Hause entitec mit ihren Kompetenzbereichen und Kontaktdaten bleiben unverändert.

Auch die Firmenanschrift Alter Teichweg 23a, die üblichen Kontaktmöglichkeiten über Telefon, Fax, E-Mail sowie die bestehende Bankverbindung bei der Commerzbank bleiben unverändert erhalten.

Die entitec GmbH ist seit mehr als 25 Jahren im IT-Markt erfolgreich und der in Deutschland führende Anbieter von IT-Lösungen für die gewerblichen Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand. Mehr als 25 Prozent aller Anwender in der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung verwenden die Lösung bg.standard von entitec, etwa die Hälfte aller in Deutschland versicherten Unternehmen und circa 30 Prozent aller Unfälle sind darin geführt. bg.standard und ve.server decken alle Primärprozesse der gesetzlichen Unfallversicherung, der berufsständischen Versorgungseinrichtungen und weiterer Branchen vollumfänglich ab. entitecs Pro-Aktive Reha Steuerung pars erhöht die Qualität in der medizinischen Versorgung der Patienten erheblich, verringert deutlich die Risiken in der Medikation, auf Folgeschäden, chronische Krankheiten und Erwerbsunfähigkeiten und reduziert gleichzeitig die Kosten im Gesundheitswesen nachhaltig. Die Softwarelösungen von entitec basieren auf den eigenentwickelten Frameworks ep.kid und emesus für den Betrieb, die Überwachung und die modellgetriebene Software-Entwicklung von ERP-Systemen und Unternehmensanwendungen.

Kontakt:
entitec GmbH
Frank Fuchs
Alter Teichweg 23a
22081 Hamburg
040 / 514841-0

http://www.entitec.de
info@entitec.de

Pressekontakt:
Walter Visuelle PR GmbH
Leonie Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
info@pressearbeit.de
0611-238780
http://www.pressearbeit.de