Ergebnisse der Miller Heiman Sales Best Practices-Studie 2012 veröffentlicht

Best Practice-Methoden verbessern Erfolg von Weltklasse-Vertriebsorganisationen

Ergebnisse der Miller Heiman Sales Best Practices-Studie 2012 veröffentlicht

Über 1200 Vertriebsprofis aus aller Welt folgten der Einladung zur Teilnahme
an der Miller Heiman Sales Best Practices-Studie 2012. Die diesjährige Studie identifiziert die Best Practice-Methoden, die am effektivsten wirkliche Ergebnisse für Vertriebsorganisationen, die in einer komplexen Verkaufsumgebung arbeiten, hervorbringen.

Miller Heiman hat nun die Ergebnisse der Sales Best Practices-Studie 2012 präsentiert. Die bereits zum 9. Mal durchgeführte Studie beantwortet die Frage, welche Verkaufsaktivitäten von Weltklasse-Vertriebsorganisationen häufiger angewandt
wurden, um sich von anderen Organisationen abzuheben und bessere Ergebnisse zu erzielen. Die Umfrage zeigt, dass von Vertriebsleitern vor allem drei Aspekte berücksichtigt werden müssen, um im kommenden Jahr erfolgreich zu sein:
– Die Kunden verstehen
– Prioritäten für die Vertriebsleitung
– Die Rolle der Technologie beim Verbessern der Geschäftsergebnisse

Zusätzlich beinhaltet die Studie die zwölf wichtigsten Initiativen von Weltklasse-Vertriebsorganisationen.
Neben der Initiativen zur Steigerung der qualifizierten Leads behandelt die Umfrage beispielsweise auch zentrale Aspekte zur Verbesserung der Bestandskundenpflege und zur jährlichen Steigerung des Umsatzes.

Weltklasse-Vertriebsorganisationen profitieren von Best Practice-Methoden

Die jährlich durchgeführte Untersuchung analysiert in diesem Jahr das unterschiedliche Auftreten von Weltklasse-Vertriebsorganisationen im Vergleich zu durchschnittlichen Vertriebsorganisationen. Dabei kristallisierte sich heraus, dass sich 6% der teilnehmenden Unternehmen als Weltklasse-Vertriebsorganisationen qualifizierten.
Im Vergleich zum Vorjahr verzeichneten diese in verschiedenen Bereichen der Verkaufsleistung ein Wachstum von fast 20%. Gleichzeitig zeigt die Studie, dass auch andere Unternehmen solche leistungsstarken Ergebnisse erzielen
können, wenn vertriebsoptimierende Methoden angewandt werden, um die Vertriebsleistung zu erhöhen. “Ein strategischer Ansatz im Vertrieb ist eine wichtige Basis, wenn Unternehmen leistungsstarke Resultate erzielen wollen. Die Miller Heiman Studie 2012 bietet durch ihre hohe Praxisorientierung eine optimale Grundlage für Unternehmen, die sich zu Weltklasse-Vertriebsorganisationen entwickeln wollen”, erklärt Siegfried Kreuzer, Geschäftsführer von KP2, dem weltweit größten Distributionspartner von Miller Heiman.

Hohe Beteiligung aus der ganzen Welt

Insgesamt haben an der diesjährig durchgeführten Miller Heiman Sales Best Practices-Studie 1.227 Vertriebsprofis aus den verschiedensten Industrie-Branchen teilgenommen. Das Teilnehmerfeld reichte dabei vom Account Manager bis hin zu hochrangigen Führungskräften aus der ganzen Welt. Mit Hilfe der Umfrage gewinnen Kunden Einblicke in ergebnisorientierte Verkaufs- und Verkaufsmanagement-Aktivitäten im B2B-Bereich.

Interessenten erhalten ihr Executive Summary der Miller Heiman Sales Best Practices Studie 2012 direkt unter: Studie 2012

Über KP2 GmbH Kreuzer & Partners
KP2 GmbH, Kreuzer & Partners berät nationale und internationale Unternehmen im B2B-Verkauf mit maßgeschneiderten Lösungen zu den Themen Vertriebsprozesse und Vertriebsoptimierung. Dabei stützen wir uns als Allianz Partner von Miller Heiman in Europa ganz wesentlich auf die prozessorientierte Methodik von Miller Heiman, deren Anwendung vor allem im komplexen Verkaufsumfeld zum Tragen kommt. Zusätzlich bieten wir eigene Trainings zu ergänzenden Vertriebsthematiken an.

Kontakt:
KP2 GmbH, Kreuzer & Partners
Gabi Wiesneth
Fleurystraße 7
92224 Amberg
presse@key2performance.com
09621 / 91770-0
http://www.key2performance.com