Fachportal “Bundesweite Honorarberatung” nimmt Verbraucherinteressen ernst

Die Bundesweite Honorarberatung sieht sich nicht als Plattform mit finanzpolitischen Ambitionen. Das Portal will primär die Interessen der Verbraucher nach qualitativ hochwertiger, fairer Finanzberatung bedienen und den Zugang zu seriösen Honorarberatern bereitstellen.

Fachportal "Bundesweite Honorarberatung" nimmt Verbraucherinteressen ernst

Bundesweite Honorarberatung

“Unser Portal funktioniert so ähnlich wie der Wochenmarkt in unserer Kleinstadt. Wir haben den Platz von der Stadt gemietet, sorgen für Strom und Wasser und unterstützen beim Auf- und Abbau. Die Kosten für die “Marktbeschicker” haben wir sehr niedrig angesetzt, damit möglichst viele, auch Neulinge, unseren Markt nutzen können. Dadurch halten wir auch das Angebot gewünscht vielfältig, damit zum Wohle beider Seiten spannende Begegnungen und ein reges Handeln möglich wird.”, erklärt Frerk Frommholz.

Natürlich würde es auch die “Bundesweite Honorarberatung” gern sehen, dass endlich gesetzliche Regeln für die Honorarberatung definiert werden. Dies wird aber voraussichtlich noch einige Zeit dauern und bis dahin ist die Internetseite www.bundesweite-honorarberatung.de eine Plattform für Transparenz und Fairness, auf der die Mitglieder bestimmte Regeln im Sinne der Verbraucher einhalten müssen.

“Ob sich unser Markt zum Ökomarkt oder zu einer Pflanzenbörse entwickelt, entscheiden Beschicker und Kunden. Wir selbst werden darauf keinen steuernden Einfluss nehmen, sondern nur die Einhaltung der Qualitätsbestimmungen überwachen.”, bemüht Frerk Frommholz noch einmal den Wochenmarkt-Vergleich.

Die Verbraucher haben jederzeit die Möglichkeit, sich an das Qualitätsmanagement der Bundesweiten Honorarberatung zu wenden, wenn sie den Eindruck haben, dass ein Honorarberater gegen die Ehrenerklärung verstößt.

“Es ist immens wichtig, dass die Verbraucher wieder Vertrauen in eine faire Finanzberatung entwickeln. Nicht nur ältere oder vermögende Menschen profitieren vom Wissen und Können der Honorarberater. Auch junge Menschen und Normalverdiener können sich mit Hilfe eines erfahrenen Experten optimal absichern und selbst bei kleinem Budget langfristig Vermögen aufbauen.”, erklärt Frank Frommholz.

Dass zahlreiche Verbraucher und Honorarberater das Angebot zu schätzen wissen, zeigen die wachsenden Besucherzahlen kurz nach dem Start. Mit fast 2.000 unterschiedlichen Besuchern und rund 18.000 Seitenaufrufen hätten die Betreiber der Seite in derart kurzer Zeit nicht gerechnet.

“Der Erfolg spornt uns an. Wir sind jetzt auch bei Facebook und Twitter präsent und erwarten mit Spannung die Fertigstellung unserer neuen Webseite. Sie wird mit zahlreichen verbraucherfreundlichen Funktionen ausgestattet sein und voraussichtlich schon in den nächsten Tagen an den Start gehen können.”, erzählt Frerk Frommholz, bevor er sich verabschiedet und zu seinem Termin mit den Webdesignern eilt.

Honorarfreie Verwendung, Beleghinweis erbeten, 374 Wörter, 2.834 Zeichen inklusive Leerzeichen

Die Bundesweite Honorarberatung stellt mit www.bundesweite-honorarberatung.de ein Portal zur Verfügung, auf dem sich Honorarberater, Verbraucher und Organisationen auf Augenhöhe begegnen. Ziel des Portals ist die Positionierung der unabhängigen Honorarberatung als transparente, faire und verbraucherfreundliche Finanzdienstleistung. Der Fokus liegt bei der Honorarberatung auf dem Verzicht von Provisionen und der daraus resultierenden vertrauensvollen, nutzenorientierten und transparenten Beratung von Verbrauchern. Genau das möchte die Bundesweite Honorarberatung kommunizieren, um Verbrauchern Sicherheit zu geben und Branchenkennern, die diese Werte ehren, eine Plattform zu bieten.

Kontakt:
Bundesweite Honorarberatung
Frank Frommholz
Pollhorn 7
24808 Jevenstedt
0433 7919984

http://www.bundesweite-honorarberatung.de
qm@bundesweite-honorarberatung.de

Pressekontakt:
Purtext
Patricia Appel
Platanenallee 24
14050 Berlin
patricia.appel@purtext.de
01633932620
http://www.purtext.de