Geldsegen

Im Streit um die Brennelementesteuer haben die Energiekonzerne E.ON und RWE bisher insgesamt 170 Millionen Euro Steuern vom Staat zurückbekommen.

Wie das “Handelsblatt” berichtet, wurden E.ON vorläufig 96 Millionen Euro und dem Konkurrenten RWE 74 Millionen Euro erstattet. Beide Konzerne klagen gegen die von der Bundesregierung erlassene Steuer für Atomkraftswerksbetreiber