GFKL-Gruppe mit neuem Markenauftritt

Zum 1. Dezember 2011 präsentieren sich die Gesellschaften der GFKL-Gruppe mit einem neuen, gemeinsamen Markenauftritt und Corporate Design am Markt.

Zum 1. Dezember 2011 präsentieren sich die Gesellschaften der GFKL-Gruppe mit einem neuen, gemeinsamen Markenauftritt und Corporate Design am Markt. Der Marken-Relaunch dient dazu, die Gesellschaften der GFKL auch nach außen unter einem starken Dach zu vereinen und damit die Wahrnehmung ihrer Produktpalette zu stärken. Durch die spezialisierten Tochtergesellschaften bedient die GFKL die gesamte Wertschöpfungskette des Forderungsmanagements.

GFKL – das ist die Gesellschaft für Forderungs-, Kreditmanagement und Liquidität. Das neue Design der Marke ist modern und zeitlos. Es zeigt die eindeutige Konzernzugehörigkeit der Gesellschaften zur GFKL-Gruppe. Das goldene Chip-Modul einer Bezahlkarte symbolisiert die moderne Art des Zahlungsverkehrs. Lead-Agentur bei der Umsetzung des Markenrelaunches und weiteren Marketingprojekten ist die Bartenbach AG aus Mainz.

Mit dem neuen Markenauftritt setzt die GFKL ihre Wachstumsstrategie konsequent fort. “Wir wollen als die große und starke Gruppe wahrgenommen werden, die wir auch sind. Wir gehören bereits zu den führenden Dienstleistern im Markt und zeigen dies nun mit einem einheitlichen Auftritt nach außen”, erläutert GFKL-Vorstand Stefan Brauel den neuen Auftritt. “Wir werden weiter wachsen und die Gruppe ausbauen. Das funktioniert nur mit einer gemeinsamen Marke für alle Gesellschaften der Gruppe”, so Brauel weiter.

Über die GFKL Financial Services AG
Die GFKL Financial Services AG ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement. Ihre 1.227 Mitarbeiter in Deutschland und Spanien betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit rund 21,5 Milliarden Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement reicht von der treuhänderischen Betreuung von Handels- und Kreditforderungen bis zur Bewertung, Übernahme und Abwicklung von Konsumenten- und Immobiliendarlehen. Dabei steht die GFKL für kundenerhaltendes Forderungsmanagement mit hohem Qualitätsanspruch. Das bestätigt die Ratingagentur Standard & Poor”s und verleiht der GFKL das höchste Ranking als Servicer: “Strong, Outlook Stable”.

Pressekontakt
GFKL Financial Services AG
Rebecca Engels
Pressesprecherin
Limbecker Platz 1
45127 Essen

Tel.: +49 201 102-1194
Fax: +49 201 102 1102-094
E-Mail: rebecca.engels@gfkl.com
Internet: www.gfkl.com

Die GFKL Financial Services AG ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement. Ihre 1.227 Mitarbeiter in Deutschland und Spanien betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit rund 21,5 Milliarden Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement reicht von der treuhänderischen Betreuung von Handels- und Kreditforderungen bis zur Bewertung, Übernahme und Abwicklung von Konsumenten- und Immobiliendarlehen. Dabei steht die GFKL für kundenerhaltendes Forderungsmanagement mit hohem Qualitätsanspruch. Das bestätigt die Ratingagentur Standard & Poor”s und verleiht der GFKL das höchste Ranking als Servicer: “Strong, Outlook Stable”.

Kontakt:
GFKL Financial Services AG
Rebecca Engels
Limbecker Platz 1
45127 Essen
pr@gfkl.com
+49 201 102-1194
http://www.gfkl.com