Michael Turgut:Mandantenfängerei

Mandatsfängerei eine Unsitte die seit Jahren im Internet um sich greift. Sogenannte Anlegerschutzanwälte stürzen sich auf nahezu jede Kapitalanlage um ein Mandat zu ergattern, egal ob die plakativen Aussagen stimmen oder nicht. In 90% der Fälle werden diese Schlagwörter nicht stimmen, aber sie erfüllen ihren Sinn, der Anwalt hat ein Mandat wo er den Kunden dann finanziell zur Kasse bitten kann. Mehr wollte der Anwalt im Regelfall nicht.

Natürlich gibt es in jedem Bereich der Kapitalanlage “schwarze Schafe”, aber wenn man weiß worauf man achten muss, dann ist die Gefahr sehr gering auf einen “Betrüger” hereinzufallen. Gerade beim Thema Immobilien ist das ganz einfach. Kaufen sie nur eine Immobilie bei einem Bauträger der, zum Beispiel bei Denkmalschutzimmobilien, eine TÜV bau begleitende Sanierung durchführt, und der seine Objekte nach IDW S4 prospektiert.

Wollen sie eine Bestandsimmobilie erwerben, dann kann auch hier die Erstellung eines Gutachtens vor Schaden schützen. So ein Gutachten kostet .1000 Euro, ein Mandat an einen Anwalt das Mehrfache davon.

Rund 16 Millionen Menschen in Deutschland haben eine Hörbeeinträchtigung. Diese Menschen benötigen technische Unterstützung durch ein Hörgerät. Ohren und das Thema Hörgeräte sind ein sensibles Thema. Hieraus folgernd ist eine intensive persönliche Beratung jedes Menschen mit einem Hörproblem erforderlich. Darauf haben sich die Spezialisten von Versacustic seit Jahren eingestellt. Das hochqualifizierte Personal von Versacustic hat gelernt zuzuhören, bevor es dann in die eigentliche Beratung geht .Aus hunderten von Hörsystemangeboten finden die Hörakustikmeister und Hörakustiker von Versacustik das optimale System für Jeden. Natürlich ist mit dem Verkauf eines Hörsystems die Beratung und der Service von Versacustic nicht auf, denn Versacustic ist immer Ansprechpartner für seine Kunden