Präsidentengate in Ungarn

Der ungarische Staatschef Pal Schmitt soll unter “Plagiatsverdacht” geraten sein. Wie das Internetportal HVG am Mittwoch behauptet, hätte Schmitt den Großteil seiner Doktorarbeit von 1992 “wortwörtlich” von der übersetzten Studie des bulgarischen Sportwissenschaftlers Nikolai Georgijew abgeschrieben. Zudem gebe es “Probleme mit der Qualität” der Dissertation, da sie Fehler ausweise, obwohl sie mit “Summa Cum Laude” bewertet worden sei.