PSD Bank RheinNeckarSaar auf Expansionskurs

Gute Bilanzzahlen und ein neues Gebäude in Saarbrücken.

PSD Bank RheinNeckarSaar auf Expansionskurs

Siegerentwurf des Büros Bayer & Strobel aus Kaiserslautern

Nach einem deutlichen Zuwachs in 2011 hat die PSD Bank RheinNeckarSaar eG für 2012 große Pläne. Auf der Agenda stehen die Umsetzung der Strategie “Wir geben Geld mehr Sinn” und der Neubau für die Saarbrücker Geschäftsstelle in zentraler City-Lage. Gebaut wird nach einem der Preisträgerentwürfe des bundesweiten PSD-Architekturwettbewerbs.

Saarbrücken. Im Jahr ihres zehnjährigen Bestehens setzt die PSD Bank RheinNeckarSaar eG ihren Erfolgskurs fort. Im Geschäftsjahr 2011 konnte die auf Privatkundengeschäfte spezialisierte Bank sowohl im Kredit- als auch im Einlagengeschäft deutlich zulegen.

“Im Kundenkreditgeschäft haben wir einen Zuwachs um 5,1 % (rund 60 Mio. EUR) auf 1.190,7 Millionen EUR erzielt”, berichtete der Vorstandsvorsitzende der PSD Bank RheinNeckarSaar, Jürgen Wunn, am Montag bei einer Pressekonferenz in Saarbrücken.
Getragen wurde das überdurchschnittliche Wachstum durch den Kernbereich private Wohnbaufinanzierung. Hier lag das Plus von 6,0 % nochmals deutlich über den Vorjahreswerten.

Im Einlagengeschäft hat sich die PSD mit einer Steigerung um knapp 40 Millionen Euro (2,4 %) auf 1.544,3 Millionen Euro ebenfalls positiv entwickelt. Der Zinsüberschuss stieg um 5,8 % auf 25.138 Mio. EUR, der Provisionsüberschuss wuchs um 28,3 % auf über 1,0 Mio. EUR.
Für 2011 weist die PSD Bank RheinNeckarSaar eG einen Jahresüberschuss von 4.373 TEUR aus. Den Vertretern soll erneut eine Dividende von 7 % vorgeschlagen werden.

Zukunftsstrategie “Wir geben Geld mehr Sinn”

Nicht nur wirtschaftlich befindet sich die PSD Bank im Aufwind. Auch im Hinblick auf ihre strategische Ausrichtung hat sich die beratende Direktbank mit Geschäftsstellen in Saarbrücken, Freiburg und Stuttgart ehrgeizige Ziele gesteckt. So soll unter dem Leitgedanken “Wir geben Geld mehr Sinn” ein “Perspektivwechsel auf die Kundenseite” erfolgen und das soziale Engagement der Bank mit der Gründung einer eigenen Stiftung institutionalisiert werden. “Wir möchten unsere Kunden und Mitarbeiter aktiv an Entscheidungsprozessen beteiligen und so auch eine stärkere emotionale Bindung an unsere Bank erreichen”, so Jürgen Wunn.

Bei den Planungen für den Neubau der Saarbrücker Geschäftsstelle wird dieser Ansatz bereits konsequent verfolgt. So hatten Kunden u.a. bei einem Workshop Gelegenheit, ihre Ideen und Wünsche zu Ausstattung und Service der neuen Geschäftsstelle einzubringen; Mitarbeitern bietet die PSD ebenfalls umfangreiche Partizipationsmöglichkeiten an.

Konkrete Pläne für den Neubau in der Bahnhofstraße 68 (Ecke Sulzbachstraße) liegen inzwischen auf dem Tisch: im Rahmen eines bundesweiten Architekturwettbewerbs kürte die Jury unter Vorsitz des Stuttgarter Architekten Prof. Jens Wittfoht drei Preisträger. Der mit 15.000 Euro dotierte erste Preis ging an “Bayer & Strobel Architekten” aus Kaiserslautern, zweiter Preisträger (10.000 Euro) ist “Lamott + Lamott”, den dritten Preis (7.000 Euro) erhielt das Büro “Schilling Architekten”.

“Mit welchem der drei Preisträger wir bauen, wird sich in Kürze entscheiden”, sagte Vorstandsmitglied Stefan Bender. Entstehen werde ein funktionales, flexibel nutzbares Gebäude, das die Werte der PSD Bank – Transparenz und Kundenorientierung – architektonisch zum Ausdruck bringe und zur städtebaulichen Aufwertung der Bahnhofstraße beitragen werde.

Klares Bekenntnis zum Standort Saarbrücken

Rund neun Millionen Euro wird die PSD Bank nach Auskunft von Stefan Bender in den Neubau investieren, um künftig in zentraler Lage in der Innenstadt präsent zu sein. “Diese Investition ist ein klares Bekenntnis zum Standort Saarbrücken”, betonte Bender. Damit werde die PSD Bank im Saarland auch in Zukunft qualifizierte Arbeitsplätze sichern, sich als Ausbildungsbetrieb für die Qualifikation junger Menschen engagieren und soziale Projekte mit Spenden unterstützen.

Die Bauarbeiten sollen im Herbst mit dem Abriss des Altbaus Bahnhofstraße 68 beginnen. Der Umzug der aktuell in der Hafenstraße befindlichen Saarbrücker PSD-Geschäftsstelle ist für die erste Jahreshälfte 2014 geplant.
Am neuen Standort in der Bahnhof-/ Ecke Sulzbachstraße wird die PSD Bank auch samstags und an verkaufsoffenen Sonntagen geöffnet sein. “An diesen Tagen planen wir regelmäßige Veranstaltungen, darunter Gemeinschaftsaktionen mit benachbarten Geschäften und sozialen Einrichtungen”, kündigt Jürgen Wunn an. Geplant seien außerdem Kulturevents, Angebote für Familien sowie Verbraucherinformationen zu Finanz- und Versicherungsfragen.

Ausstellung zeigt Modelle und Pläne aller Wettbewerbsbeiträge

Zum Abschluss ihres Architekturwettbewerbs lädt die PSD Bank vom
22. – 31. Mai zu einer Ausstellung in die Bahnhofstraße 68 ein.
Gezeigt werden die Modelle und Pläne aller zwölf Wettbewerbsbeiträge. Geöffnet ist die Ausstellung von Montag bis Samstag von 11 bis 18 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von14 bis 17 Uhr.

Die PSD Bank RheinNeckarSaar eG ist eine beratende Direktbank mit Sitz in Stuttgart und Geschäftsstellen in Saarbrücken und Freiburg. Sie betreut ca. 116.000 Privatkunden zwischen Bodensee und Luxemburger Grenze. Mit einer Bilanzsumme von 1,8 Milliarden Euro gehört sie zu den 100 größten Genossenschaftsbanken in Deutschland.

Für ihre Konditionen und Produkte wurde die PSD Bank RheinNeckarSaar eG mehrfach ausgezeichnet, u.a. für das “Beste Girokonto in der Region Baden-Württemberg und Saarland” (Handelsblatt), “Sehr günstige Zinskonditionen” (Finanztest) und ihren “Sehr guten Kundenservice” (ServiceAtlas Banken 2011).

Die PSD Bank RheinNeckarSaar eG engagiert sich als Sponsor für zahlreiche soziale Projekte wie beispielsweise Deutscher Kinderschutzbund, Kinder-Hospizdienst Saar und Landesjugendwerk der AWO Saarland. Die Sanierung von Saarbrücker Spielplätzen unterstützt die PSD Bank RheinNeckarSaar mit 75.000 Euro. Im ersten Halbjahr 2012 stehen für soziale Projekte rund 30.000 Euro zur Verfügung.

Kontakt:
PSD Bank RheinNeckarSaar eG
Jana Ebinger
Deckerstr. 37-39
70372 Stuttgart
jana.ebinger@psd-rns.de
0711 90050-1174
http://www.psd-rheinneckarsaar.de

Schlagwörter: