Referendum in Griechenland fixiert

In einer Krisensitzung hat das Regierungskabinett in Griechenland in der Nacht auf Mittwoch die Pläne von Ministerpräsident Giorgos Papandreou zur Abhaltung eines Referendums über das mit der EU ausgehandelte Rettungspaket einstimmig gebilligt.

Die völlig überraschend angekündigte Volksabstimmung wird somit abgehalten. Papandreou will heute zu Krisenberatungen mit den Spitzen von EU, EZB und IWF nach Cannes fahren, die vor dem G- 20- Gipfel geplant sind