Rising STAR Leistungsbilanz 2011 – Positive Wertzuwächse der Beteiligungsgesellschaften der STAR Private Equity und STAR Value Serie!

Konträr zum negativen Branchentrend gibt es keinen Krisenfonds aus dem Hause Rising STAR sondern entgegengesetzt, anstelle dessen führen die Rising STAR Fonds im Vergleich der Ausschüttungen bei bereits länger geschlossenen Private Equity Dachfonds Beteiligungen.

Entgegen dem allgemeinen Trend und im Gegensatz zu vielen anderen geschlossenen Fonds, erlebten die Beteiligungsprogramme der Rising STAR AG ein sehr erfolgreiches Jahr 2011. Positive Wertzuwächse und insbesondere Ausschüttungen, die im Branchenvergleich zu den höchsten im Deutschen Markt zählen, prägten das vergangene Jahr der Rising STAR Fonds.

In anspruchsvollen Marktphasen wie in der Finanzkrise 2008 und 2009 und der im Jahr 2011 konstant an Dramatik zunehmenden Euro-Krise zeigte sich, welche Investments einen nachhaltigen Wert für ihre Anleger darstellen. Daher sind wir stolz, mit der vorliegenden Leistungsbilanz des Jahres 2011 zu dokumentieren, dass über den bisherigen Anlagezeitraum der STAR Private Equity-Serie sowie der STAR Value Fonds das Kapital unserer Investoren nicht nur gesichert und erhalten wurde, sondern darüber hinaus Wertzuwächse und attraktive Ausschüttungen produziert wurden. Die Beteiligungen der Rising STAR haben entgegen der überwiegenden Mehrheit der geschlossenen Fonds ein gutes Jahr 2011 erlebt und konstante, positive Wertzuwächse über nahezu alle Programme hinweg verzeichnet. Ausschüttungen in den Beteiligungsgesellschaften STAR Private Equity I – III sowie exzellente neue Investments in den Fonds, die sich in der Investitionsphase befinden, zeigen deutlich, dass sich unser interner Anspruch “Invest with the best” auszahlt.

Die international in Immobilienprojekte investierenden Fonds der STAR Value-Reihe erlebten 2011, wie auch bisher 2012, eine hervorragende Ausgangslage um Zielfonds zu selektieren. So wird aller Voraussicht nach das Management des Dachfonds die Investitionsphase bereits frühzeitig erfolgreich abschließen können. Auch 2012 gehen wir von einer positiven Wertentwicklung unserer Fonds aus und haben zum heutigen Stand bereits weitere Ausschüttungen an unsere Investoren geleistet. Insgesamt können die Anleger der Rising STAR Beteiligungsgesellschaften am Laufzeitende mit einem Nettokaufkraftplus rechnen. Dievergangenen Jahre haben gezeigt, dass sich unsere unternehmerischen Beteiligungsprogramme in Krisenzeiten zum Kapitalerhalt und zur Kaufkraftsicherung für spätere Lebensphasen eignen.

Auf die Erfahrung bei der selektiven Managerauswahl und der Erstellung attraktiver Beteiligungen, die wir in den vergangenen Jahren aufgebaut haben, greifen wir im aktuellen international ausgerichteten Fonds zurück. Mit der STAR Value III führen wir die international ausgerichtete Immobilienanlage-Serie fort und investieren gemeinsam mit dem weltweit drittgrößten Family Office. Dabei wird erstmalig bei der Rising STAR eine Immobilienbeteiligung angeboten, die einen Teil des Kapitals breit gestreut in einen Dachfonds und einen Teil direkt in Immobilien anlegt.

Von der Qualität des Immobilienfonds sind nicht nur wir selbst überzeugt, erstmalig war mit der Beteiligung STAR Value III “Internationale Immobilienwerte” im Jahr 2012 eine Beteiligung der Rising STAR bei den Financial Advisors Awards in der Kategorie “Geschlossener Immobilienfonds Ausland” unter den nominierten fünf Fonds vertreten.

Die Schweizer Rising STAR AG ist Experte für Alternative Investments. Das Charakteristikum aller Investmentprodukte der Rising STAR AG ist, anspruchsvollen Investoren Zugang zu den international erfolgreichsten Managern zu offerieren. Über die verschiedenen alternativen Anlageprogramme hat die Rising STAR AG bisher ein Anlagevolumen von über 1 Mrd. US-Dollar platziert. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Bottighofen nahe dem Finanzplatz Zürich.

Kontakt:
Rising STAR AG
Tobias Weinert
Müligässli 1
8598 Bottighofen
0041 71 6869 400
t.weinert@risingstar.ch
http://www.risingstar.ch