Sales-Kongress nicht nur für Salesmanager

Das ifsm Institut für Salesmanagement veranstaltet einen Kongress zum Thema Zukunft des Vertriebs und Salescoaching.

Sales-Kongress nicht nur für Salesmanager

“Den Vertrieb in die Zukunft führen, heißt …” – so lautet der Titel eines eintägigen Kongresses, den das Institut für Salesmanagement am 31. Oktober 2012 im Klostergut Besselich in Urbar (bei Koblenz) veranstaltet. Der Kongress ist für Vertriebsführungskräfte, Geschäftsführer und Mitarbeiter aus dem Personalbereich konzipiert. Sie diskutieren mit den Referenten, erfahrenen Managern und Managementberatern, über Themen, “die Führungskräfte im Vertrieb heute und in Zukunft bewegen werden”.

So wird zum Beispiel im einleitenden Plenum-Workshop Stefanie Zelinka, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von ifsm, einen Impulsvortrag zum Thema “Die Megatrends – wohin geht die Reise?” halten. Moderiert wird dieser Workshop von den beiden ifsm-Geschäftsführern Uwe Reusche und Klaus Kissel. Zudem wird Jens Keller, stellvertretender Leiter Konzernentwicklung bei der DEKA Bank, einen Workshop “Crowdsourcing – moderne Arbeitsteilung und die Intelligenz der Masse” leiten.

Insgesamt werden im Kongress-Verlauf neun verschiedene, teils parallel stattfindende Workshops zu den unterschiedlichsten Vertriebs- und Führungsthemen angeboten. So steht zum Beispiel außer einem Workshop “Nachhaltigkeit im Vertrieb – Mythos oder Wahrheit?” auch ein Workshop “Generation Y” im Programm, in dem es darum geht, wie die Mitarbeiter und Kunden von morgen “ticken”. Angeboten werden aber auch Workshops zu Themen wie “die Komplexität reduzieren”, und “als Führungskraft mit Hilfe von Sales-Coaching Lernprozesse bei Mitarbeitern fördern”.

Der Kongress ist so konzipiert, dass jeder Teilnehmer außer den beiden Plenum-Workshops drei Workshops in Kleingruppen besuchen kann. Nach dem abschließenden Plenum findet zudem ein “Come-together” statt, das unter anderem für die Pflege und den Ausbau des eigenen Netzwerks genutzt werden kann.

Die Gebühr für die Teilnahme am Kongress beträgt 180 Euro (+ MwSt.). Frühbucher bezahlen bis zum 1. Mai nur 135 Euro. Nähere Infos über den Kongress “Den Vertrieb in die Zukunft führen, heißt …” erhalten Interessierte beim ifsm Institut für Salesmanagement, Urbar (Tel.: 0261/962 3641; info@ifsm-online.com). Sie können sich diese zudem von der ifsm-Webseite (http://www.ifsm-online.de) herunter laden.

Das ifsm Institut für Salesmanagement, Urbar, unterstützt Unternehmen dabei, eine Vision zu entwickeln, wie sie nachhaltige Vertriebserfolge erzielen können. Es hilft ihnen zudem, ihre Strukturen und Abläufe so zu gestalten, dass die gewünschten Erfolge realisiert werden. Außerdem vermittelt es den Salesteams und -mitarbeitern (sowie deren Führungskräften) das Know-how und Können, das diese für ihre Arbeit brauchen; des Weiteren unterstützt und begleitet das ifsm diese, sofern gewünscht, bei ihrer Alltagsarbeit. Geschäftsführer des Institut für Salesmanagement sind Uwe Reusche und Klaus Kissel.

Kontakt:
ifsm Institut für Salesmanagement
Klaus Kissel
Klosterfeld 4
56182 Urbar
0261 9 62 36 41

http://www.ifsm-online.de
info@ifsm-online.com

Pressekontakt:
Die ProfilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr.1
64285 Darmstadt
info@die-profilberater.de
06151 89659-0
http://www.die-profilberater.de