Scharfe Mischung – erste Programm-Informationen zum DGFP-Kongress 2012

Eine Chili-Schote in Bewegung ziert das neue Programm des 20. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP): “Unternehmen in Bewegung – Personalmanagement wirkt” lautet das Motto des zweitägigen HR-Jahresevent, das am 7. und 8. Mai in Frankfurt stattfindet. Unter der Schirmherrschaft von Arbeitsministerin Dr. Ursula von der Leyen präsentiert die DGFP gemeinsam mit Moderatorin Bärbel Schäfer ein interaktives Konzertevent und prominente Referenten wie zum Beispiel Frank Kohl-Boas, Personalleiter Google Germany oder Prof. Dr. Julian Nida Rümelin, Staatsminister a.D..

Scharfe Mischung - erste Programm-Informationen zum DGFP-Kongress 2012

20. DGFP-Kongress 2012: “Unternehmen in Bewegung – Personalmanagement wirkt”:

Die Programmgestaltung des DGFP-Kongresses 2012 soll die Sinne schärfen für aktuelle und künftige Herausforderung der HR-Arbeit. Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft zeigen in Vorträgen, Diskussionsrunden und Themenforen auf, wie Personalmanager gerade in Zeiten dynamischer Veränderungsprozesse einen wertschöpfenden und nachhaltigen Beitrag zu unternehmerischen Handeln leisten können. Das zweitägige HR-Event steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Arbeitsministerin Dr. Ursula von der Leyen und fällt in ein Jubiläumsjahr der DGFP: Sie feiert 2012 ihr 60-jähriges Bestehen .

Plenumsveranstaltungen
Im Eröffnungsplenum am 7. Mai sorgen Prof. Gernot Schulz und Prof. Manfred Harnischfeger gemeinsam mit dem Sinfonieorchester Heidelberg erstmals für einen musikalischen Kongress-Auftakt. Mit einem interaktiven Konzertevent veranschaulichen sie den Kongressteilnehmern den Zusammenhang von Dirigieren und Führen. Den zweiten Kongresstag eröffnet Frank Kohl-Boas, Personalleiter Google Germany, mit einem Vortrag über die Herausforderungen von Innovation und Wachstum für das Personalmanagement. Den Abschluss der zweitägigen Veranstaltung bildet unter anderem Prof. Dr. Julian Nida Rümelin, Staatsminister a.D., der im Plenum zum Thema “Gesellschaft und Verantwortung” referiert. An beiden Kongresstagen führt Moderatorin und Journalistin Bärbel Schäfer durch das Programm.

Parallele Themenforen
In parallel stattfindenden Themenforen fokussiert das Kongressprogramm folgende Schwerpunkte anhand von Experten-Vorträgen, Praxisbeispielen und Diskussionsbeiträgen.

– Wer braucht Führung?!
– Neue Mitarbeiter, neues Lernen, neue Kompetenzen
– Das gesunde Unternehmen – Leistung in Balance
– HR als Treiber für das Enterprise 2.0
– Personalmanagement wird grün: Nachhaltigkeit unterstützen
– Schlanke Strukturen, schlanke Prozesse – die Durchschlagskraft des Personalmanagements erhöhen
– I love my company: Mitarbeiter binden und motivieren
– Arbeitsrecht

Neuer Veranstaltunsort: Frankfurt am Main
Mit dem Congress Center der Messe Frankfurt wurde ein moderner Veranstaltungsort gewählt, der für die neue Ausrichtung des DGFP-Kongresses den richtigen Rahmen bietet. Die Kongressinhalte werden in diesem Jahr erstmalig ergänzt von der DGFP-Personaldienstleistungs-Börse, dem Nachfolgeformat der bisherigen Fachmesse.

Buchung und Information
Für Frühbucher bietet die DGFP bis zum 15. Februar 2012 attraktive Teilnehmerpreise mit Vorteilen von über 30 Prozent an. Bei gleichzeitiger Buchung von fünf Kongressteilnahmen gibt es weitere Preisvorteile.

Presse-Akkreditierung
Das Online-Akkreditierungsformular wird in Kürze auf www.kongress.dgfp.de freigeschatlet. Bis dahin können Medienvertreter sich per Mail an presse@dgfp.de anmelden.

Weitere Informationen zum Programm

Seit 1952 vereinigt die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) Personalverantwortliche aus Unternehmen, Wissenschaft und Beratung zu der unabhängigen Fachvereinigung für das Personalmanagement. Mit über 2.000 Mitgliedern bündelt und entwickelt die DGFP zukunftsweisende Lösungsansätze zur nachhaltigen Professionalisierung des Personalmanagements. Mit ihren Mitgliedsunternehmen repräsentiert die DGFP über 43.000 Personalverantwortliche, die für über 11 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland Personalmanagement gestalten. Regelmäßig organisiert die DGFP bundesweit 125 Erfahrungsaustausch-Gruppen mit über 4.000 aktiven Personalentscheidern und bietet die qualifizierte Weiterbildung der Fach- und Führungskräfte in Personalmanagement, Personalführung und persönliche Selbstkompetenzen an.

Kontakt:
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Danica Dorawa
Niederkasseler Lohweg 16
40547 Düsseldorf
dorawa@dgfp.de
+49 211 5978214
http://www.dgfp.de