Softwareunternehmen Sofon hat ambitiöse Umsatzziele realisieren können

Trotz gesamtwirtschaftlicher Situation optimistisch für 2012

Softwareunternehmen Sofon hat ambitiöse Umsatzziele realisieren können

Sofon Guided Selling

Son, 24. Januar 2012 – Das Softwareunternehmen Sofon, Anbieter von Guided Selling Software, hat das Jahr 2011 mit einem gesunden Umsatzwachstum von 24% erfolgreich abgeschlossen. Sofon konnte seine ambitiösen Umsatzziele für 2011 realisieren und erzielte im zwölften Jahr in Folge einen soliden Gewinn. Insgesamt bietet Sofon Kunden in mehr als fünfzig Ländern seine Dienste an. Auch in diesem Jahr erwartet Sofon den Kurs internationalen Wachstums weiterhin fortsetzen zu können.

Zu den Neukunden, die sich 2011 für Sofon entschieden haben, gehören einige Marktführer in ihren Segmenten. Zu diesen Kunden gehören u. a. ATAG, BWT, Carthago, Crossroads, Damen Services, HitMetal, KOMA, Mayekawa, Refresco, Soenen und Transwall. Darüber hinaus kauften bestehende Fortune 500-Kunden viele neue Lizenzen für den weiteren internationalen Rollout von Sofon.

Trotz der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Lage schaut Sofon mit Vertrauen in die Zukunft. Otto van der Tang, Managing Director bei Sofon, erklärt: “Für viele Unternehmen ist die Zeit vorbei, in der die Aufträge einfach nur so reinflattern. Jeder Auftrag ist heutzutage von großer Bedeutung. Es ist daher sehr wichtig, dass Unternehmen ihre Abschlussquote erhöhen und gleichzeitig die Kosten senken. Genau hierzu trägt Sofon bei. Mit der Software von Sofon verläuft der Angebots- und Vertriebsprozess schneller, einfacher und effizienter.”

Die Software von Sofon ist ein vertriebsunterstützendes System, in dem alle relevanten Daten der Unternehmen eingepflegt werden können. Diese Daten werden anschließend genutzt, um bedarfsorientierte Produkte oder Lösungen zusammenzustellen. So werden ausschließlich machbare Produkte konfiguriert und nur noch fehlerfreie, vollständige Angebote und Verkaufsdokumente generiert. Van der Tang: “Durch den Einsatz von Sofon können Unternehmen innerhalb ihres Vertriebsprozess viel einsparen. Mit Sofon bleibt das Wissen im Unternehmen und die Angebotserstellung benötigt deutlich weniger Zeit. Die Vertriebskosten sinken also, Lieferzeiten verkürzen sich und die Abschlussquote wird erhöht. Das ist vor allem in der heutigen Zeit sehr wichtig und die Investition in unsere Software amortisiert sich rasch – laut Kundenaussagen sogar oft innerhalb von zwölf Monaten.”

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich gerade jetzt für Angebotssoftware. Van der Tang: “Unser Bekanntheitsgrad ist bei Unternehmen in In- und Ausland gestiegen. Wir haben viele neue Verträge mit Kunden aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Großbritannien, Italien und den USA abschließen können und wir erwarten, diesen Kurs im Jahr 2012 weiter fortzusetzen.”

Sofon ist Anbieter von vertriebsunterstützender Software mit dem Namen Sofon Guided Selling. Mit Sofon werden Angebote, Verträge, Aufträge und andere Verkaufsdokumente einfach, schnell und fehlerfrei zusammengestellt. Sofon Guided Selling unterstützt Sie bei der Kalkulation,Konfiguration, Visualisierung und Dokumentengenerierung in jeder gewünschten Sprache. So verringern sich die Verkaufskosten, die Lieferzeiten nehmen ab und die Abschlussquote steigt. Gleichzeitig wird das Zusammenspiel zwischen Kunde, Händler, Vertrieb, Engineering und Produktion verbessert. Sofon-Anwender sind mittlere und große, international- ausgerichtete Unternehmen, die kundenspezifische Produkte oder Dienstleistungen liefern. Sofon hat Niederlassungen in Deutschland, Benelux, Großbritannien und den USA und unterstützt Kunden in über 50 Ländern

Kontakt:
Sofon Deutschland GmbH
Carsten Rexing
Siemensstraße 31
47533 Kleve
c.rexing@sofon.com
028214805878
http://www.sofonguidedselling.com