Solarenergie 3 Deutschland ausgezeichnet als “BESTER DEUTSCHER SOLARFONDS”

Jetzt anmelden zur Online-Präsentation am Dienstag, den 24. April um 10.00 oder 18.00 Uhr. Alle Vorteile zu diesem Ausnahmeangebot wie Frühzeichnerbonus bis zum 30. April von 7 % für das volle Jahr 2012, nicht zeitanteilig!

Solarenergie 3 Deutschland ausgezeichnet als "BESTER DEUTSCHER SOLARFONDS"

Mit Solarenergie 3 Deutschland wird die erfolgreiche Produktlinie der Solarfonds fortgesetzt. Der Kurzläufer investiert in Freiflächen- und Dachflächenanlagen in Deutschland mit technischer Inbetriebnahme in den Jahren 2011/2012. Die Ratingagentur Kapitalgewinn hat den Solarfonds mit dem Urteil “Bester deutscher Solarfonds 2012” (AAA) bewertet. Invest-Report vergibt die Note “sehr gut”.

Solarenergie 3 Deutschland ist der erste Fonds, der trotz der drastischen Kürzungen der Bundesregierung aufgelegt wurde. Da bereits alle vertraglich gesicherten Photovoltaik-Anlagen zu einem Teil bereits Ende 2011 ans Netz gegangen sind bzw. im ersten Quartal dieses Jahres betriebsbereit wurden, der andere Teil sämtlicher Anlagen bis Ende Juni fertig gestellt wird, genießen die Anlagen vom Deutschen Bundestag beschlossenen Bestandsschutz und fallen nicht unter die Solarkürzungspläne für neue Anlagen ab Sommer 2012.

Entwicklung, Bau, Lieferung und Betrieb der Investitionsobjekte mit einer Gesamtleistung von circa 38.000 Kilowattpeak und deren Übernahme durch die Beteiligungsgesellschaft sind bereits mit erfahrenen Generalübernehmern (u.a. der börsennotierten S.A.G. Solarstrom AG, Freiburg) vertraglich gesichert. Dabei gibt es kein Fertigstellungsrisiko, da die Übernahme der jeweiligen Solarkraftwerke inklusive sämtlicher Anschlussgenehmigungen und Gutachten schlüsselfertig erfolgt.

eDas geplante Fondsvolumen beträgt 6,75 Millionen Euro. Eine Erhöhung des Kommanditkapitals um bis zu 18,25 Millionen Euro ist möglich. Anleger können sich mit mindestens 10.000 Euro beteiligen. Für die Jahre 2012 (zeitanteilig) bis 2018 wurden Ausschüttungen von 6,5 % kalkuliert. Von 2019 bis 2021 liegen die geplanten Ausschüttungen bei 7,0 % bzw. 7,5 % p.a. Der Veräußerungserlös 2021 wurde mit rund 114% veranschlagt. Der Gesamtmittelrückfluss beträgt circa 195 % inkl. Anrechnung der Gewerbesteuer und ohne Agio.

Für Beitritt und Einzahlung bis zum 30. April 2012 erhalten Zeichner einen Frühzeichnerbonus von 7 % – und für das ganze Jahr 2012, nicht zeitanteilig!

Melden Sie sich gleich an zur kostenlosen ONLINE-PRÄSENTATION am 24. April
um 10.00 oder 18.00 Uhr. Anmeldung >> http://www.anmelden.org/solarenergie3/

Gute Nachrichten zum Investitionsprozess im Solarenergie 3 Deutschland: Der Solarpark Mosel mit den beiden Anlagen Mittelstrimmig und Kinderbeuern mit insgesamt 3,2 MW konnte letzte Woche planmäßig an das Netz angeschlossen werden und verdient damit wie vorgesehen sehr gute Erträge für unseren aktuellen Fonds, der sich damit auf klarem Kurs erfolgreich voran bewegt!

Ebenfalls AUF KLAREM KURS SEHR ERFOLGREICH bewegt sich auch weiterhin der erste Solarfonds Solarenergie Nord: Hier liegen die Ertragswerte des ersten Quartals 2012 aller PV-Anlagen (mit den Solarparks Meldorf, Achtrup, Roßla, Blankenberg und Glasewitz) 38 % über den prognostizierten Ertragswerten der jeweiligen Ertragsgutachten! Da kommt Freude auf bei den Zeichnerinnen und Zeichnern, die hier mit dabei sind.

Sie sehen: Es lohnt sich, in die vorsichtig-konservativ konzipierten deutschen Solarfond, aktuell “Solarenergie 3 Deutschland” zu investieren!

ALLE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

>> Investition in Solaranlagen an sonnenreichen Standorten in Deutschland
>> Solaranlagen mit Bürgerbeteiligung, Solarpark-Mosel, Solarpark-Greussen
>> Günstiger Einkaufspreis
>> Investitionsobjekte mit den hohen Einspeisevergütungen des Jahres 2011 / 2012
>> Investitionsobjekte bereits gesichert
>> Kein Blindpool
>> Erfahrene Generalübernehmer wie z.B. S.A.G. Solarstrom AG
>> Qualitäts Polykristalline-Module und Wechselrichter
>> Mindestbeteiligung: 10.000 Euro
>> Kurzläufer: nur 10 Jahre Beteiligungslaufzeit
>> Hohe Auszahlungen (halbjährlich)
>> Frühzeichnerbonus 7 % bis 30. April 2012 für das volle Jahr
>> Hohe prog. Gesamtauszahlung ca. 195 % (inkl. Anrechnung Gewerbesteuer, kein Agio)
>> Attraktive Rendite
>> Konservative Kalkulation
>> Sonderkonditionen für Bürger aus der Region, Agio entfällt

Weitere Informationen Tel. 04661 – 67 54 22 oder www.solarenergie3.de

Die CVM Unternehmensgruppe besteht seit 1987 und bietet innovative Solarinvestments wie z.B. Bürgersolarparks, Solarfonds und Private Placements.

Es wurden bereits mehrere Solarparks und Bürgersolarparks platziert, wie z.B. Solarenergie-Nord, Solarpark-Meldorf, Solarpark-Achtrup, Solarpark-Blankenberg, Solarpark-Glasewitz, Solarenergie 2 Deutschland, Solarpark-Herbsleben, Solarpark-Königsbrück und weitere Dachflächen-Portfolios.

Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens und von der attraktiven Rendite.

Die Angebote werden durch unabhängige Analysten geprüft und erhielten sehr gute Beurteilungen mit Bestnoten.

Kontakt:
CVM GmbH Solarenergie
Stefanie Lorenzen
Heie-Juuler-Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
04661 – 675422

http://www.solarenergie3.de
info@solarenergie3.de

Pressekontakt:
CVM GmbH
Bruni Büttner
Heie-Juuler-Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
info@solarenergie3.de
04661-937313
http://www.solarenergie3.de