Spieler oft unzureichend gegen Folgen einer Verletzung abgesichert.

Verletzungen im Sport können nicht nur das Ende eines Hobbys mit sich bringen. Verdient der Sportler seinen Unterhalt, droht schnell das vorzeitige Karriere-Aus.

Spieler oft unzureichend gegen Folgen einer Verletzung abgesichert.
3er-SPORTS Sportversicherungen Logo

3er-SPORTS, ihres Zeichens Marke der “3er beratung finanzen sicherheit Versicherungsmakler GmbH”, bietet mit Geschäftsführer und Inhaber Daniel Dreyer, in Zusammenarbeit mit ihren Partnern Dr. Holger Zimmer und Paulo Narrog eine fachkundige Beratung und umfassende Versicherungen an, die diverse sportliche Bereiche abdeckt.

Vor allem Fußballer tragen, durch die damit verbundene Sportinvalidität, statistisch gesehen ein sehr hohes Risiko. Verdient der Ballkünstler mit seiner Tätigkeit seinen Lebensunterhalt, besteht die Gefahr, dass das Aus der Karriere bevorsteht und die finanzielle Unabhängigkeit bedroht ist. Um diesen Problemen vorzubeugen, empfiehlt sich eine individuell angepasste Invaliditätsversicherung , die den Sportler zu schützen weiß. “Gerade für den Berufssportler ist eine ausreichende Versicherung wichtig, die ihm im Falle einer Verletzung ausreichend unterstützt. Die Wahrscheinlichkeit sich eine Sport-Verletzung innerhalb eines Jahres zuzuziehen liegt bei 89,04%, ” so Daniel Groß, Vertriebsleiter bei 3er-SPORTS.

Ohne jede Zusatzversicherung bleibt dem Spieler nur noch ein monatlicher Rentenbetrag von 1000EUR der Berufsgenossenschaft. Der englische Ex-Nationalspieler David Beckham soll sich scheinbar mit über 30 Millionen Euro versichert haben lassen, was sich aber um eine unübliche Rekordsumme handelt. Im Normalfall liegen die Summen der Versicherungen eines Profi-Fußballers zwischen einer halben und 2 Millionen Euro.

Bei einer Invaliditätsversicherung setzt 3er-SPORTS neben der eigenen Kompetenz, auf jene der engen Kontakte zu lizenzierte DFB Spielerberatern, ehemaligen Berufsfußballern, Funktionären und ausgewählten Mitarbeitern diverser Verbände und Versicherungsgesellschaften. Zudem konnte man erst kürzlich den ehemaligen Fußballprofi Fritz Walter als Repräsentant gewinnen.

Um eine problemlose Versicherung zu garantieren, sollte in jedem Fall auf eine ausführliche Beratung Wert gelegt werden, auch ein fortlaufender Austausch an Neuigkeiten und Informationen ist sehr wichtig. Hier muss eine objektive, und dem Sportler angepasste Betreuung gewährleistet werden.

Es besteht nicht nur die Möglichkeit den Spieler selbst zu versichern, auch der Verein oder die Tochtergesellschaft der Bundesliga sind möglich, um gegebenenfalls Transferwerte abzusichern.

Sponsoren und Vermarkter, der Sportverband und die Werbebranche lassen sich auch vor möglichen Risiken schützen.

3er-SPORTS ist Ihre Anlaufstelle, wenn es um Sportversicherungen geht, die Ihnen bei direkten Fragen und für eine kompetente Beratung gerne zur Seite steht.

3er-SPORTS ist Ihr Partner, wenn es um Ihre Invaliditätsversicherung oder andere Sportversicherungen geht. Enge Branchenkontakte und objektive Beratung zeichnen uns aus.

Kontakt:
3er-SPORTS
Daniel Groß
Rottweiler Straße 10
78713 Schramberg
07422 ? 52 08 30

http://www.3er-sports.de/
info@daniel-3er.com

Pressekontakt:
Erste Seite Internet Marketing GmbH
Konstantinos Kokkinos
Tübinger Straße 6
70178 Stuttgart
presse@ersteseite.com
0711 – 12 89 69 60
http://www.ersteseite.com/