Steuerentlastung

Steuerexperten und Politiker fordern schon seit Langem einen automatischen Inflationsausgleich.

Nun kündigte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble an, die Einkommensgrenzen, ab denen ein bestimmter Steuersatz zu zahlen ist, in dem Maße anzuheben, wie die Verbraucherpreise zwischen 2010 bis 2012 steigen würden.

Für danach soll der Einkommensteuertarif mit Blick auf die kalte Progression alle zwei Jahre überprüft werden. Doch spüren werden es die Bürger kaum. Bei vier Prozent Inflation im genannten Zeitraum müsste die Regierung den Grundfreibetrag um vier Prozent anheben, also von derzeit 8004 Euro auf 8324 Euro jährlich. Die Progression würde auch bei den übrigen Einkommensstufen entsprechend vier Prozent „später“ zuschlagen. Ledige Arbeitnehmer, die ein Bruttoeinkommen von 3000 Euro aufweisen, hätten lediglich eine monatliche Entlastung von knapp neun Euro.