Syslog GmbH: Komplexe Unternehmen brauchen intelligente Software

Wo die Welt komplizierter wird, müssen die Prozesse einfacher werden

Syslog GmbH: Komplexe Unternehmen brauchen intelligente Software

Die Syslog GmbH gehört zu den Pionieren im Bereich von ERP-Lösungen

Asperg / Stuttgart. Alles wird komplexer. Das gilt nicht nur für mittlere und große Produktionsunternehmen, sondern auch schon für kleine Betriebe und einzelne Teams und Geschäftsbereiche. Märkte werden globaler, Kunden individueller, logistische und menschliche Ressourcen knapper und Produktionsprozesse facettenreicher. Zudem sind bei jedem Planungs-, Produktions- und Verwertungsschritt unzählige gesetzliche und behördliche Regelungen zu beachten. Die Komplexität nimmt zu. Immer mehr Unternehmen setzen deswegen auf systemische IT-Lösungen.

“Heutzutage erfinden sich Unternehmen regelmäßig neu und verändern sich rasant” erklärt der Geschäftsführer der in Asperg ansässigen Syslog GmbH und ERP-Spezialist Klaus Zimmann. Deswegen müsste moderne Software intelligent, ja fast mitdenkend sein und sich flexibel auf jede neue Herausforderung einstellen. ERP-Lösungen, die von Management und Mitarbeitern leicht zu verstehen seien und auch komplexe Strukturen und Prozesse ganzheitlich und detailliert, aber auch einfach und zusammenhängend darstellen, würden zur Überlebensfrage. Wichtig dabei: unternehmerische Visionen, praktische Umsetzung und rechtliche Anforderungen wie zum Beispiel Archivierungspflichten oder Datenschutzbestimmungen einheitlich und bezogen auf jeden einzelnen Prozess zu betrachten, abzubilden und für den Anwender transparent zu machen.

Es müsse einen zentralen Ort geben, der alle logistischen, datentechnischen, betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Aspekte eines Unternehmens abbilde und nutzbar mache, erklärt Zimmann. Das gehe nur elektronisch und IT-basiert. Wichtig dabei sei, “nicht mit Kanonen auf Spatzen zu schießen”. So manche ERP-Lösung, die eigentlich vereinfachen und Komplexität reduzieren helfen solle, verschärfe das Problem. Software müsse flexibel, anpassungsfähig, modular, passgenau und vor allem individuell sein. Die Menschen müssten gerne damit arbeiten, weil sie es als Unterstützung begreifen. Software dürfe nicht belasten, sondern müsse helfen, “den Alltag zu entstressen”.

Die Syslog GmbH gehört zu den Pionieren der ERP-Programmierung und hat in mehr als 25-jähriger Erfahrung ihre Software gemeinsam mit verschiedenen Produktionsunternehmen in der Praxis entwickelt. “Software darf nicht vom grünen Tisch kommen. Der Alltag lehrt uns, was Unternehmen und Menschen wirklich brauchen”, verdeutlicht Zimmann seine Philosophie. Syslog-ERP setzt daher auf viele kleine, aber abgestimmte Module – für die Produktion, das Marketing, den Vertrieb, den Einkauf, die Personal- und Ressourcenplanung, das Kundenbeziehungs- und Dokumentenmanagement, betriebswirtschaftliche Auswertungen, tägliche Büroabläufe und vieles mehr. “Das ist letztlich ein Werkzeugkasten, aus dem sich jeder bedienen kann. Alles kann, wenig muss”, so der ERP-Spezialist.

Wie vor allem kleine und mittlere Unternehmen von innovativen ERP-Lösungen profitieren können, zeigt die Syslog GmbH im Rahmen der Wirtschaftsmesse BUSINESS TO DIALOG (b2d) am 9. und 10. Mai in der der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart. Neben der Präsentation der Software werden auch die umfassenden Beratungs-, Schulungs- und Dienstleistungsangebote der Syslog GmbH präsentiert. Weitere Informationen über die Syslog GmbH, deren ERP-Software und individuelle Lösungsmöglichkeiten gibt es auch unter www.syslog.de. Wer sich für einen Beratungstermin auf der Messe interessiert, kann sich hier auch eine kostenlose Eintrittskarte sichern. Mehr über die Wirtschaftsmesse b2d, das Rahmenprogramm und die Messezeiten unter www.dialogmesse.de.

Die Syslog GmbH ist ein international tätiges, mittelständisches IT-Unternehmen mit Sitz im baden-württembergischen Asperg. Kernkompetenz des Unternehmens sind individuelle, flexible und modular gestaltbare ERP-Systeme für kleine, mittlere und große Betriebe aus dem Maschinen-, Fahrzeug- und Apparatebau sowie aus der Komponentenfertigung, dem Handel und der Dienstleistungswirtschaft. Das Syslog-ERP bildet sowohl detailliert komplexe Unternehmensprozesse als auch die dazugehörigen menschlichen, technischen und logistischen Ressourcen ab – für jede Unternehmenseinheit von der strategischen Planung über die Fertigung bis zum Marketing und Vertrieb. Einzelne Module sowie branchenspezifische und systemische Erweiterungsmöglichkeiten erlauben maßgeschneiderte Lösungen für jede Herausforderung, jedes Unternehmen und jeden Geschäftsbereich. Syslog-ERP wurde in mehr als 25 Jahren zusammen mit produzierenden Unternehmen partnerschaftlich entwickelt und kombiniert technisches, betriebswirtschaftliches, strategisches und IT-bedienerfreundliches Know-how aus der Praxis für die Praxis.

Weitere Informationen unter www.syslog.de.

Kontakt:
Syslog GmbH
Klaus Zimmann
Alleenstraße 2
71679 Asperg
07141 – 9470-5

http://www.syslog.de
zk@syslog.de

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
info@spreeforum.com
0171 / 2023223
http://www.spreeforum.com