Tichawa Vision verzeichnet erfolgreichstes Jahr seit Gründung

Die Tichawa Vision GmbH zieht eine erfolgreiche Bilanz für das Jahr 2011

Tichawa Vision verzeichnet erfolgreichstes Jahr seit Gründung

Friedberg, 23. Januar 2012. Die Tichawa Vision GmbH aus Friedberg, Spezialist für die Herstellung hochpräziser CIS-Contact Image Sensoren für die industrielle Produktkontrolle, kann auf ein durchweg erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurückblicken. Neben dem kontinuierlichen Ausbau bestehender Kontakte konnte Tichawa Vision zahlreiche neue, interessante Projekte gewinnen und neue Mitarbeiter engagieren.

Mit einem Umsatz von 2,3 Millionen Euro verzeichnete die Tichawa Vision GmbH im vergangenen Jahr einen Zuwachs von 100 Prozent im Vergleich zum Jahr 2010 und erwirtschaftete damit das bislang beste Resultat seit der Firmengründung im Jahr 1991. Das Ergebnis vor Steuern konnte um stattliche 60 Prozent gesteigert werden.

Qualifizierte und loyale Mitarbeiter
“Den Erfolg im Jahr 2011 verdanken wir unserem engagierten, hoch qualifizierten und stetig wachsenden Mitarbeiterstamm”, so Dr. Nikolaus Tichawa, Geschäftsführer der Tichawa Vision GmbH. Im Jahr 2011 wurden drei neue Mitarbeiter bei Tichawa unter Vertrag genommen, damit sind nun insgesamt 16 Mitarbeiter bei Tichawa beschäftigt.

Gesundes Wachstum
Die Auftragslage bei Tichawa Vision könnte zum Jahresanfang nicht besser sein. Im November 2011 betreute das Technologieunternehmen rund 50 aktive internationale Kunden. Des Weiteren gelang es der Tichawa Vision im vergangenen Jahr bedeutende Neukunden wie die Tech 3d Control GmbH & Co. KG zu gewinnen. Damit steht das Familienunternehmen auf einer stabilen Plattform, die über eine erstklassige Bonität verfügt.

Führend bei Contact Image Sensoren
Tichawa Vision ist weltweiter Marktführer auf dem Gebiet der Contact Image Sensoren (CIS). CIS-Systeme dienen zur industriellen Bildverarbeitung und werden zur Oberflächeninspektion und Qualitätsprüfung eingesetzt, die Technologie ist aus Faxgeräten und Scannern geläufig. Bestehend aus einer Lesezeile, einer Optik und einer Lichtquelle arbeiten CIS mit einem Abbildungsverhältnis von 1:1, daher sind sie genauso groß wie ihre Vorlage und liegen in einem Arbeitsabstand von acht bis 14 Millimetern über dem abzubildenden Objekt.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1991 konzentriert sich die Tichawa Vision GmbH auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Kamera-Technologien für die industrielle Bildverarbeitung zum Zweck der Oberflächeninspektion und Produktkontrolle. Weltweit marktführend ist Tichawa auf dem Gebiet der Contact Image Sensoren (CIS).

Kontakt:
Tichawa Vision GmbH
Dr. Nikolaus Tichawa
Burgwallstraße 14
86316 Friedberg
(0821) 455 553 0

www.tichawa.de
sales@tichawa.de

Pressekontakt:
epr – elsaesser public relations
Mona Moser
Kurzes Geländ 16
86156 Augsburg
mm@epr-online.de
0821 – 4551 9179
http://PR Agentur Augsburg: http://www.epr-online.de