Ticketmarkt massiv im Wandel

Ticketmanagement Fachkongress “T:B Experten-Forum” präsentiert Anfang 2012 Trends für Veranstaltungsticketing, Einlass-Kontrolle und Payment

Ticketmarkt massiv im Wandel

Beim T:B Experten-Forum zu Gast – Zahlreiche Experten aus dem Ticketing und verwandten Branchen

Frühbucherrabatt noch bis 15.01.2012 sichern

Bad Münstereifel, 20. Dezember 2011 – Am 23. und 24. Februar 2012 findet in Neuss bei Düsseldorf das 14. T:B Experten-Forum mit dem Titel “Ticketm@nagement 2012” statt. Der Fachkongress ist seit 1999 jeweils im Frühjahr der etablierte Branchentreffpunkt für Ticketing-Anwender und -Anbieter aus allen Segmenten der Sport-, Entertainment- und Freizeitindustrie im deutschsprachigen Raum. Regelmäßig nehmen etwa 200 Fachleute am Kongress teil. Das aktuelle Programm steht unter http://www.trippe-beratung.de zum kostenlosen Download bereit.

Nach der Konsolidierungswelle der letzten Jahre widmet sich der Fachkongress nun der Fragmentierung des Marktes. Immer wieder kommen neue, vielfach spezialisiertere Lösungen auf den Markt. Vom White-Label-Shop bis zu Open-Source-Angeboten reicht die Palette. Web 2.0 und Smartphones sowie sich wandelnde Nutzungsgewohnheiten provozieren Veränderungen im Marketing. Payment und Access-Control erleben ebenfalls einen starken Entwicklungsschub. “Unterschätzt wird, vor dem Hintergrund der zunehmenden Praxis der Auftragsdatenverarbeitung, auch der Datenschutz im Ticketing”, so Hanns-Wolfgang Trippe, Veranstalter und seit über 20 Jahren Ticketingexperte. “Hier besteht Handlungsbedarf.” Zudem sei Social Media heute unverzichtbar. Ticketshops auf der eigenen Facebook-Seite gehören bereits zum must have und werden bald zum Hygienefaktor. Begünstigt wird das durch die gesunkenen Eintrittsbarrieren sowohl hinsichtlich Know-how als auch in Bezug auf die Kosten. Das gleiche gilt für Apps. Die allgemeine App-Manie bringt eine neue Dynamik in den Ticketmarkt. Für viele eröffnet sich dadurch die Möglichkeit, ganze Vertriebsebenen in der Vermarktungskette zu überspringen. Das Thema direct-to-fan Ticketing gewinnt weiter an Bedeutung.

Zielgruppe der Veranstaltung sind vor allem Ticketing-, Marketing- und Vertriebsprofis aus dem Eventmanagementsektor, Führungs- und Fachkräfte, insbesondere Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsleitung aus den Bereichen Eintrittskartenverkauf, Ticketvertrieb, Online-Service, E- und M-Commerce, Call-Center, CRM, Database-Management, Marketing und Einlasskontrolle sowie der kaufmännischen Verwaltung, eben alle, die für Ticketvertrieb, Online-Service, Call-Center, CRM oder Einlasskontrolle verantwortlich sind.

In praxisorientierten Vorträgen werden die Auswirkungen aktueller Trends im Ticketing sowie innovative Vermarktungsmöglichkeiten für Ticketanbieter, Web 2.0- und CRM-Strategien sowie technologische Entwicklungen präsentiert. Zu den Referenten gehören namhafte Fachleute wie Petra Saretz vom FC Heidenheim, Web 2.0 Experte Frank Tentler, Prof. Dr. Tobias Debuch von der ticcats GmbH, Datenschutzexperte Olaf C. Nilgens und Urs Haeusler, Vorstand der amiando AG, und viele andere. In diesem Jahr präsentiert der Kongress wieder drei Workshops. Themen sind “Erfolgreiche Vertriebsstrategien”, “Effiziente Paymentlösungen” sowie “Trends im Freizeitpark-, Sport- und Arenaticketing”.
Dabei geht es unter anderem um Yieldmanagement, die Verlagerung des Wetterrisikos auf den Besucher und neue Möglichkeiten, das Besuchererlebnis und damit die Kundenbindung zu verbessern.

Anmeldungen sind online über www.trippe-beratung.de möglich. Die Teilnahmegebühr für den zweitägigen Kongress inklusive Workshopteilnahme, Ausstellerabend und Tagungsdokumentation beträgt einheitlich 740 Euro plus Mehrwertsteuer. Bei Buchung bis zum 15. Januar 2012 gilt der Frühbucherpreis von 640 Euro. Für die Teilnehmer steht im Tagungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zu einem Sonderaktionspreis von 95 Euro für ein Einzelzimmer und Frühstücksbuffet zur Verfügung. Wer teilnehmen möchte, sollte sich allerdings bald entscheiden, die Zimmerkapazitäten im Kongresshotel werden bereits knapp.

(3.925 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Über die Trippe:Beratung GmbH (www.trippe-beratung.de)
Die Trippe:Beratung ist ein unabhängiger Partner für kompetente Beratungsleistungen und individuelle Organisationslösungen. Seit über 20 Jahren gestaltet das Unternehmen erfolgreiche Strategien und Lösungen für das Ticketing und den Handel in Deutschland und Europa. Der Geschäftsführende Gesellschafter, Hanns-Wolfgang Trippe, gilt als der Experte der Branche und hat sich durch seine Beratertätigkeit in der Entwicklung von Organisationslösungen für den Kartenvertrieb einen Namen als kompetenter und neutraler Partner gemacht.

Pressekontakt
Jürgen Preiß
Marketing & Kommunikation
Postfach 420 508
50899 Köln

Tel.: 0221 420 04 94
Email: info@jpmk.de

Die Trippe:Beratung GmbH ist der führende Beratungsdienstleister für strategische Organisationslösungen in der Ticketingszene. In über zwanzig Jahren unabhängiger Beratung hat sich das Unternehmen eine exzellente Position in der Branche erarbeitet. Mit diesem T:B Experten-Forum setzt die Trippe:Beratung GmbH ihre anerkannte Fachveranstaltungsreihe mit aktuellen Themen fort. Das Ziel der T:B Experten-Foren ist die Förderung von Begegnungen und der Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern, Anbietern und Entwicklern.

Kontakt:
Trippe:Beratung GmbH
Trippe
Unnaustraße 2
53902 Bad Münstereifel
02253 54 50 0

www.trippe-beratung.de
mailbox@trippe-beratung.de

Pressekontakt:
Marketing & Kommunikation
Jürgen Preiß
Postfach 420 508
50899 Köln
info@jpmk.de
0221 4200494
http://www.jpmk.de