Tim Taylor Partner Computer Group geht an die Börse

Eine Dating Agency, die im Sinne der Kunden agiert, wächst unaufhaltsam. Besonders unter dem Aspekt, dass Leistungen geboten werden, die keinen Wettbewerb kennen.

Tim Taylor Partner Computer Group geht an die Börse

Tim Taylor geht an die Börse

Mit Stolz, aber ohne Überheblichkeit blickte Tim Taylor von der Dating Agency Partner Computer Group auf das abgelaufene Geschäftsjahr zurück. Die hohen Ziele
der internationalen Dating Agency wurden locker geschafft und auch 2012 hat bei dem in dem Bereich seriöse Partnervermittlung tätigen Erfolgsunternehmen gut begonnen. In einigen Ländermärkten wird der Expansionskurs weiter fortgesetzt. Wie erfolgreich Tim Taylor Dating Agency ist, zeigt die Tatsache deutlich auf, dass das traditionsreiche Unternehmen im Frühjahr 2012 mit 5 Millionen USD, das sind ca. 3,8 Millionen Euro, Aktienkapital an die Börse geht. Gerade in der Krise sind Singlevermittlungen gefragt. Hiervon sind alle im Team Tim Taylor die Nutznießer. Noch nie haben weltweit so viele Menschen allein gelebt wie heute – und so boomt das Geschäft mit den einsamen Herzen: Auf dem Markt tummeln sich große etablierte Unternehmen, aber auch kleine relativ unbekannte Partnervermittlungen. Vor allem das Internet hat die Partnersuche revolutioniert. Tim Taylor Partner Computer Group setzte als erste Dating Agency, die schon vor der Geburt des Internets erfolgreich gewesen ist, das Medium Internet mit in die Partnervermittlung ein und hat heute einen Vorsprung im Wettbewerb, gegen den kein Wettbewerber eine längere Erfahrung ins Feld werfen kann. Für manche Jobsucher ist das ja eine gute Voraussetzung, in das Geschäft mit der Einsamkeit als Singleberater einzusteigen: zu wissen, wie es sich anfühlt, wenn niemand da ist; zu wissen, wonach sich Singles wider Willen sehnen.

Tim Taylor Partner Computer Group ab 2012 als Aktiengesellschaft im Aufwind

Selbst Volkshochschulen bieten seit Jahren Kontakttraining an, TV-Kanäle füllen das Abendprogramm mit mehr oder minder seriösen Kuppelshows, gegen die das schöne alte ARD-Herzblatt wie ein Seniorentanztee im Vergleich zu einer Oben-ohne-Bar wirkt. Agenturen suchen Partner für Superreiche, laden zum Single-Dinner oder organisieren Fast-Datings, bei denen sich die Teilnehmer im Minutentakt auf Ehefähigkeit prüfen lassen. Tim Taylors Dating Agency geht einen außergewöhnlichen Weg, den kein Wettbewerber in gleicher Form bieten kann. Sich im Internet verkuppeln lassen? Bequem und schnell? Leider funktioniert das so nicht, sagen Psychologen in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Forscher an fünf Universitäten untersuchten Internetanbieter, die Kontaktsuchende anhand festgelegter Kriterien wie Hobbys oder Herkunft miteinander bekannt machen. Das Ergebnis zeigt, dass diese Methode nicht klappt, denn dabei werden nur die Einzelpersonen bewertet. Entscheidend und wichtig ist, wie sie sich zusammen als Paar verhalten. Es zählt, wie die Art ihrer Gespräche ist und wie sie mit Stress umgehen. Dies zeigt, ob die Liebe hält. Diese Studie ist ein klarer Sieg für die einzigartige Methode der Tim Taylor Partner Computer Group.

Tim Taylor Matching so nennt sich das Zauberwort gegen Single-Frust

Bei Tim Taylors seit 1982 bewährten Methode wird auf wissenschaftlicher Basis das Paar vor dem eigentlichen Kennenlernen analysiert. Herzstück der Vermittlungsmethode ist der Persönlichkeitstest, der auf dem Döppe-Modell basiert, das seit 1982 zu den zentralen Konzepten der modernen Psychologie gehört. Mit Hilfe eines umfassenden Fragebogens analysiert das Tim Taylor Team die wichtigsten Facetten der Persönlichkeit jedes Kunden, welche ihren Umgang mit anderen Menschen sowie die Bedürfnisse in einer Partnerschaft prägen. Wesensgleichheit heißt das Tim Taylor Zauberwort. Ein Vorteil für die Kunden ist die Fachberatung durch Singleberater, die sich zertifizierte Singleberater der Tim Taylor Partner Computer Group Dating Agency nennen dürfen.
Lebenslange Beziehungen werden immer seltener, da hilft der verzweifelte Kampf, den die katholischen Kirche für die Ehe führt, wenig: Nachdem sie in den sechziger Jahren ihr Monopol verloren hat, Sexualität zu legitimieren, verliert sie nun ihr Monopol, Beziehungen zu definieren, so der Hamburger Sexualwissenschaftler Gunter Schmidt, der bereits 2005 gemeinsam mit Kollegen die Studie “Spätmoderne Beziehungswelten” vorgelegt hat, für die 776 Teilnehmer aus Ost und West Auskunft gegeben hatten. Ein Mensch, der immer mal wieder allein ist, wird sich immer mal wieder nach einem Partner umsehen – und ist ein potentieller Kunde der Tim Taylor Dating Agency.

Jede 6. Partnerschaft kommt schon heute durch die Vermittlung eines Institutes zustande. Bei derzeit über 20 Mio. partnersuchenden Singles sind dies Millionen Verbindungen. Grund genug für immer mehr Menschen, diesen erfolgreichen Weg zu gehen.
Das Team der Tim Taylor Partner Computer Group ist bereit, die Herausforderung anzunehmen!
Das Unternehmen expandiert und geht mit 5 Millionen USD Aktienkapital an die Börse.

Kontakt:
Tim Taylor Partner Computer Marketing
Harry Baker
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
06181-290843

www.partnercomputer-group.com
marketing@partner-computer-group.com

Pressekontakt:
TIM TAYLOR PARTNER COMPUTER MARKETING LIMITED
CASSEY YOUNG
69 GREAT HAMPTON STREET
B18 6E BIRMINGHAM
marketing@partner-computer-group.com
+1 347 878 0961
http://www.werbungpcg.blogspot.com/