USA stoppt Zahlungen an UNESCO

Die USA haben ihre Beitragszahlungen für die UNESCO vorerst gestoppt.

Grund ist die Aufnahme Palästinas in die UN-Kultur-Organisation. Eine Sprecherin des Außenministeriums in Washington sagte, der November-Beitrag in Höhe von 60 Millionen Dollar werde nicht überwiesen. – Die Generalkonferenz in Paris hatte Palästina gestern mit großer Mehrheit als Vollmitglied aufgenommen. 14 Staaten, darunter Deutschland, die USA und Israel waren dagegen.