WEKO Wohnen setzt auf erneuerbare Energien

Die WEKO-Unternehmensgruppe setzt seit Jahren auf das Thema ökologische Nachhaltigkeit und produziert Strom mit Photovoltaikanlagen, wie zum Beispiel auf dem Dach des Parkhauses des Einrichtungshauses Rosenheim. Dieses Engagement wird nun zusätzlich mit weiteren Photovoltaik-Kapazitäten ausgebaut.

WEKO Wohnen setzt auf erneuerbare Energien

Auf dem Dach von WEKO Rosenheim wird nun zusätzlich Strom für ca. 218 vierköpfige Familien produziert. Das entspricht einer CO2-Einsparung von 383 Tonnen pro Jahr. Die auf dem Sonderpostenmarkt Schleudermaxx in Linden errichtete Anlage erzeugt Strom für ca. 82 vierköpfige Familien. Neben Photovoltaik unternimmt WEKO zahlreiche weitere Anstrengungen zum Umweltschutz. So vertraut WEKO auf den CO2-neutralen Versand der Deutschen Post, um die Umwelt zu schonen. Neueste Leuchtmittel in den Einrichtungshäusern und moderne Heizungsanlagen schonen zusätzlich die Umwelt.

Insgesamt werden mit den Photovoltaik-Anlagen ca. 1.500.000 kWh Strom pro Jahr erzeugt, umgerechnet in CO2-Ausstoß bedeutet das, dass damit 76 LKWs jährlich je ca. 30.000 km bei einem Dieselverbrauch von 15 l/100 km fahren könnten. Aktuelle Informationen zum Engagement im Umweltschutz bei WEKO finden sie auf der WEKO-Homepage.

WEKO Wohnen ist ein Einrichtungshaus mit Standorten in Pfarrkirchen, Rosenheim und Eching. Die Verkaufshäuser bieten ein umfangreiches Sortiment rund um die Themen Einrichten und Accessoires an. Ein besonderer Kundenservice mit zahlreichen Sonderaktionen, Stammkundenvorteilen und Events runden das Angebot ab.

Kontakt:
WEKO Wohnen GmbH
Rainer Latzlsperger
Südeinfahrt 1
84347 Pfarrkirchen
08561-9000

www.weko.com
Rainer.Latzlsperger@weko.com

Pressekontakt:
WB Media
Rudolf Würtenberger
Max-Hickl-Str 10
83026 Rosenheim
r.wuertenberger@wb-media.de
080312219055
http://www.wb-media.de