CS Euroreal geschlossen – Öffnung, Entscheidung steht an

Hilfe für Anleger des CS Euroreal.

CS Euroreal geschlossen - Öffnung, Entscheidung steht an

CS Euroreal, Postbank, Klage, Schadensersatz, Öffnung, Abwicklung, offener Immobilienfonds, Verlust, Deutsche Postbank

Die Entscheidung über den offenen Immobilienfonds CS Euroreal steht unmittelbar bevor. In der Woche vom 07. – 13. Mai 2012 wird das Fondsmanagement bekannt geben, ob der CS Euroreal die Anteilsausgabe und -rücknahme wieder aufnehmen wird oder ob es zur endgültigen Abwicklung kommt. Allerdings steht diese wichtige Entscheidung im Schatten der Aufregung um den offenen Immobilienfonds SEB Immoinvest, dessen Schicksal die Anleger anhand eines Probehandelstags entscheiden müssen. Daher widmet die Presse dem CS Euroreal kurz vor der entscheidenden Woche recht wenig Aufmerksamkeit.

Entscheidung über 6 Mrd. Euro steht unmittelbar bevor

Dabei handelt es sich bei dem Fonds CS Euroreal um ein “Schwergewicht” unter den offenen Immobilienfonds: Das Fondsvolumen beträgt stattliche 6 Mrd. Euro. Der im April 1992 gestartete CS Euroreal wurde im Mai 2010 wegen zu geringer Liquidität geschlossen. Das Fondsmanagement muss daher bis zum 18.05.2012 über die Zukunft des CS Euroreal entscheiden, da an diesem Tag die maximal zweijährige Schließungsdauer erreicht ist. Doch dieser Termin wurde vorgezogen auf die zweite Maiwoche.

Momentan ist neben dem CS Euroreal bei 13 weiteren offenen Immobilienfonds die Anteilsrücknahme ausgesetzt. Vor allem vom Ausgang des Falls SEB Immoinvest wird eine Signalwirkung – sei sie positiv oder negativ – für die Krise der offenen Immobilienfonds erwartet. Dennoch gehört auch der CS Euroreal zu den Flaggschiffen der Branche, dessen Schicksal auf den gesamten Markt ausstrahlt.

Die vorgezogene Entscheidung wird in den nächsten Tagen für Spannung bei den Anlegern des CS Euroreal sorgen. Zumal binnen weniger Tage die Weichen für zwei große offene Immobilienfonds gestellt werden. Unabhängig davon, wie die Entscheidung im Fall des CS Euroreal ausfallen wird, besteht für Anleger stets die Möglichkeit, ihre Beteiligung an dem offenen Immobilienfonds rechtlich überprüfen zu lassen. Die Anlegerschutzkanzlei Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat viel Erfahrung mit offenen Immobilienfonds und deren speziellen Problemen. Die Anlegerkanzlei Dr. Stoll & Kollegen vertritt bereits zahlreiche Anleger des CS Euroreal, für die bereits erste Schadensersatzklagen eingereicht wurden.

Weiterlesen unter:

CS Euroreal Infoportal

Die Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH besteht aus sechs Rechtsanwälten, zwei Steuerberatern und einem Wirtschaftsprüfer. Einer unserer Rechtsanwälte ist außerdem als Insolvenzverwalter und Treuhänder tätig. Die teilweise jahrzehnte lange Erfahrung unserer Berufsträger in der Beratung von mittelständischen Betrieben und Weltkonzernen kombiniert mit dem vom Baden-Württembergischen Justizminister ausgezeichneten juristischen Fachwissen unseres Namensgebers, macht es uns möglich, Sie individuell und qualitativ auf höchstem Niveau zu beraten. Wir legen dabei Wert auf ein partnerschaftliches Miteinander, welches Ihre Interessen in den Vordergrund stellt. Unser oberstes Ziel ist die effektive Durchsetzung Ihrer Rechte durch Einhaltung von höchsten Qualitätsstandards in der juristischen Arbeit.

Kontakt:
Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Dr. Ralf Stoll
Einsteinallee 1
77933 Lahr
ralf.stoll@dr-stoll-kollegen.de
07821/9237680
http://www.dr-stoll-kollegen.de