GFKL Domnowski Inkasso auf der CeBIT 2012

Auch in diesem Jahr präsentiert GFKL Domnowski Inkasso die Paymentlösungen PayProtect und OrderCheck für den eCommerce-Markt vom 6. bis 10. März 2012 auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik CeBIT.

Essen, 29. Februar 2012: Auch in diesem Jahr präsentiert GFKL Domnowski Inkasso die Paymentlösungen PayProtect und OrderCheck für den eCommerce-Markt auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik CeBIT. Auf dem Messegelände Hannover versammeln sich die wichtigsten Vertreter der digitalen Industrie vom 6. bis 10. März 2012.

Die Rolle des Online-Handels als Wachstumstreiber im Einzelhandel nimmt unablässig zu. Mit dem Bedeutungszuwachs des Segmentes steigen jedoch auch die Anforderungen an Online-Händler. So wünschen sich zahlreiche Kunden den “Kauf auf Rechnung”. Diese Option zu offerieren bietet einen Vorteil für Online-Händler, solange sie das Risiko eines Zahlungsausfalles minimieren. Mit den Produkten PayProtect und OrderCheck bietet GFKL Domnowski Inkasso ideale Payment-Lösungen für diesen Bereich an. Kaufabbrüche werden minimiert, die Conversion-Rate erhöht. Diese Lösungen prüfen unverzüglich bei Eingabe der Kundendaten das potenzielle Zahlungsausfall-Risiko einer Bestellung. Dem Kunden wird der Rechnungskauf bzw. die Zahlung per Lastschrift nur angeboten, wenn eine positive Prüfung besteht. Sollte die Zahlung des Kunden trotz vorheriger Prüfung und Freigabe ausfallen, übernimmt GFKL Domnowski Inkasso das Forderungsmanagement oder mit PayProtect das Risiko zu 100%. OrderCheck und PayProtect werden bereits in zahlreichen Shopsystemen eingesetzt.

Die Besucher der diesjährigen CeBIT können sich am Messestand von GFKL Domnowski Inkasso über den “Erfolgsfaktor Rechnungskauf” informieren. Der Messestand von GFKL Domnowski Inkasso befindet sich in der “Webciety Area” in Halle 6, Stand H28. Die “Webciety Conference & Area” und das in diesem Jahr neu gestaltete “eCommerce Forum” sind Treffpunkt und Diskussionsplattform für das Internet-Business. Hier werden aktuelle Themen und Entwicklungen der Internet-Wirtschaft präsentiert.

GFKL Domnowski Inkasso:
Halle 6, Stand H28 in der “Webciety Area”
6. bis 10. März 2012, täglich von 9.00 – 18.00 Uhr

Die Domnowski Inkasso GmbH ist eine Tochtergesellschaft der GFKL Financial Services AG:
Die GFKL Financial Services AG (GFKL) ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement. Ihre 1.227 Mitarbeiter in Deutschland und Spanien betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit rund 21,5 Milliarden Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement reicht von der treuhänderischen Betreuung von Handels- und Kreditforderungen bis zur Bewertung, Übernahme und Abwicklung von Konsumenten- und Immobiliendarlehen. Dabei steht die GFKL für kundenerhaltendes Forderungsmanagement mit hohem Qualitätsanspruch. Das bestätigt die Ratingagentur Standard & Poor”s und verleiht der GFKL das höchste Ranking als Servicer: “Strong, Outlook Stable”.

Pressekontakt:
GFKL Financial Services AG
Rebecca Engels
Pressesprecherin
Limbecker Platz 1
45127 Essen

Tel.: +49 201 102-1194
Fax: +49 201 102 1102-094
E-Mail: rebecca.engels@gfkl.com
Internet: www.gfkl.com

Fachlicher Kontakt:
GFKL Financial Services AG
Sven Ungruhe
Produktmanager Neue Medien
Limbecker Platz 1
45127 Essen

Tel.: +49 201 102-1167
Fax: +49 201 102 1102-181
E-Mail: sven.ungruhe@gfkl.com
Internet: www.gfkl.com

Die GFKL Financial Services AG (GFKL) ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement. Ihre 1.227 Mitarbeiter in Deutschland und Spanien betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit rund 21,5 Milliarden Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement reicht von der treuhänderischen Betreuung von Handels- und Kreditforderungen bis zur Bewertung, Übernahme und Abwicklung von Konsumenten- und Immobiliendarlehen. Dabei steht die GFKL für kundenerhaltendes Forderungsmanagement mit hohem Qualitätsanspruch. Das bestätigt die Ratingagentur Standard & Poor”s und verleiht der GFKL das höchste Ranking als Servicer: “Strong, Outlook Stable”.

Kontakt:
GFKL Financial Services AG
Rebecca Engels
Limbecker Platz 1
45127 Essen
pr@gfkl.com
+49 201 102-1194
http://www.gfkl.com