Honorarberatung – Unabhängige Vermögensverwalter

Honorarberatung - Unabhängige Vermögensverwalter

Die Honorar Company bietet eine Honorarberatung durch unabhängige Vermögensverwalter zum Vermögensmanagement

Honorarberatung – Unabhängige Vermögensverwalter stehen für ein transparentes Vermögensmanagement

Die meisten Privatanleger bevorzugen es, ihr Kapitalvermögen durch erfahrene und unabhängige Vermögensverwalter verwalten zu lassen. Hier werden Privatkunden viele Vorteile geboten:

– unabhängige Vermögensverwalter sind neutrale Personen die ohne Eigeninteresse zielorientiert das Kapitalvermögen ihrer Mandanten anlegen
– die Vermögensverwaltung wird von einem unabhängigen Vermögensverwalter mit langjähriger Erfahrung betreut
– individuelle Auswahl des Vermögensverwalters
– individuelle Auswahl der strategischen Vermögensverwaltung
– sehr geringe Kosten
– Erstattung von Kickback-Zahlungen

Die Honorarberatung bietet Strategiedepots von unabhängigen Vermögensverwaltern an. Mit einer Analyse des vorhandenen Privatvermögens oder Depots bis hin zur Gewinnoptimierung erstreckt sich die Aufgabe des Honorarberaters. Die Honorarberatung handelt unabhängig und empfiehlt unabhängige Vermögensverwalter, die keine Produkte von anderen Banken vertreiben müssen. Bei der Honorarberatung werden alle Angebote vom Markt unabhängig und frei analysiert und es wird gemeinsam mit dem Kapitalanleger entschieden, welche Anlagestrategie speziell für den Anleger die sinnvollste ist.

Die Honorarberatung auf “Flatrate Basis” ist ein transparentes und zuwendungsfreies Konzept der Honorar Company. Die Flatrate-Honorarberatung ist eine Kostenbremse für Anleger. Hier werden durch Einsparungen von Provisionen und sonstigen Zuwendungen die Resultate der Vermögensanlagen für Anleger viel effektiver.

Entscheiden sich Privatanleger für das Vermögensmanagement und nehmen es in Anspruch, so werden seine Anlageentscheidungen ganzheitlich getroffen und es werden die Anlagezwecke sowie die Gewichtungen der Vermögensanlagen samt Anlagehorizont begutachtet.
Ein gutes Vermögensmanagement ist transparent und wirtschaftlich zugleich, es enthält keine versteckten Kosten und sogenannte Kickback-Zahlungen. Diese werden an die Honorar-Kunden herausgegeben.
Der Privatanleger hat die Möglichkeit ein Vermögensmanagement auf Honorarbasis zu wählen, hier wird der Vermögensmanager nicht durch Produktgeber bezahlt.

Die Honorar Company Beratungs-GmbH führt bundesweit individuelle Anlageberatungen durch. Diese Anlageberatungen werden auf der Honorarbasis einer Flatrate-Honorarberatung vergütet.

Qualität und Kostensenkung sind Ziele der Honorar-Kunden!
Zeichnungen von Zertifikaten erfolgen zum Einkaufspreis. Bestandsprovisionen von Investmentfonds, die der Anlageberater erhalten würde, werden dem Anlagekonto gutgeschrieben. Investmentfonds kaufen Honorar-Kunden zum Einkaufpreis. An den Transaktionskosten verdient der Honorarberater keinen Cent.

Kontakt:
Honorar Company
Joachim Wehnsen
Am Bosselkamp 3
25541 Brunsbüttel
info@honorar-company.de
04852 – 835 4074
http://www.honorar-company.de