“Konkurrenzlos bei Fördermitteln für Arbeitslose”: alg-zuschuss.de jetzt mit starken Bonus-Paketen noch attraktiver

Görlitz, 19. Dezember 2011 (jk) – Kleingründer haben es in Deutschland nicht leicht. Und das nicht erst, seit ihre wichtigste staatliche Finanzhilfe, der Gründungszuschuss, radikal zusammengestrichen wurde. Doch nach wie vor sehen viele Arbeitslose in der Selbständigkeit den letzten Ausweg aus dem Teufelskreis Arbeitslosigkeit – und konsultieren immer häufiger das Internet, um Knowhow für diesen schwierigen Schritt zu sammeln. Einer aktuellen Studie zufolge ist das Netz mit über 85 Prozent für einen Großteil angehender Unternehmer die erste Anlaufstelle für Informationen.

Leider ist der Online-Markt für qualifizierte und sachgerechte Gründerhilfen unübersichtlich. Zu viele unseriöse Informationen und unrealistische Erfolgsversprechen zielen darauf ab, ahnungslosen Gründunganfängern für belangloses Material viel Geld aus der Tasche zu ziehen. Doch glücklicherweise gibt es auch Ausnahmen. So beispielsweise ist der Gründeragentur für Arbeitslose mit ihrem Gratisreport und ebook “Erfolgreich Gründungszuschuss und Einstiegsgeld beantragen” bereits seit dem Start ein wahrer Überraschungserfolg gelungen. Selbst Autor Andreas Schilling, akkreditierter Unternehmensberater und Gründungsprofi für www.alg-zuschuss.de, ist über das Ausmaß der positiven Resonanz erstaunt: “Sowohl unser Gratisreport als auch das ebook waren bei unserer Zielgruppe schon immer beliebt. Aber mit den neuen Bonuspaketen der Produktpartner mcBuero, comdirect, viaprinto, ZDF WISO Software, Amazon, Lovefilm und Google Adwords ist die Nachfrage geradezu explodiert. Wir haben innerhalb von einer Woche allein über 200 Facebook- “Gefällt mir” Klicks und mehr als 150 Empfehlungen auf Google +1 erhalten”, freut sich der Erfolgsautor.

Was den Mehrwert im Gegensatz zu anderen Informationsquellen für arbeitslose Gründer ausmacht, weiß Schilling genau: “Das ebook bietet einfach alles, was ein Gründer aus ALG wissen muss, aus einer Hand. Es fehlt kein Antrag, kein Formular und keine Information. Es hat viel Arbeit gemacht, aber es ist quasi ein Unternehmensberater in Buchform entstanden. Die Leser wissen es zu schätzen, wenn sie eine einzige Informationsquelle haben, die sie sicher vom ersten Schritt bis zur Bewilligung der Zuschüsse begleitet. Außerdem haben wir durch unsere Kooperationen unter anderem mit ZDF-WISO Software für unsere Leser ein exklusives Gutschein-Bonuspaket im Wert von insgesamt über 70 Euro für den Gratisreport und nahezu 200 EUR für das eBook geschnürt, fasst er zusammen.”

Ähnlich sehen es auch Leser, die mithilfe des ebooks in die Selbständigkeit gestartet sind – so beispielsweise Markus S. aus Döbeln. Lange wurde der gelernte Dekorateur von der Arbeitsagentur mit Stellenangeboten hingehalten, obwohl eine Absage nach der anderen kam. Einen Umzug und ein Jahr später ist der 46-Jährige mit einem Ambiente-Laden erfolgreich selbständig. “Ich bekam keine Arbeit, weil ich angeblich zu lange vom Markt weg war. Aber wie sollte ich Erfahrungen sammeln, wenn ich keine Arbeit finde?”, erklärt Markus S. im Nachhinein sein Dilemma. “Anfangs war es wirklich hart, weil ich einfach nicht wusste, welchen Schritt ich wann und wie machen soll. In dem ebook von www.alg-zuschuss.de stand das dann endlich Schritt für Schritt drin, und zwar so, dass normale Menschen es auch verstehen”, erinnert sich der Unternehmer.

Für Andreas Schilling ist Markus S.”s Erfolg nicht verwunderlich. “Den wenigsten Gründern aus der Arbeitslosigkeit fehlt es an fachlichem Wissen”, erklärt er. “Arbeitslose Gründer haben nur einfach durch ihr fehlendes Eigenkapital viel höhere Anfangshürden zu bewältigen als andere. Deshalb benötigen sie klare Informationen und vor allem eine Bewilligung für die Gründungszuschuss-Förderung. Denn ohne den Zuschuss gibt es auch keine Gründung.”

Das eBook und der Gratisreport mit den neuen Bonuspaketen stehen Ihnen unter http://www.alg-zuschuss.de/gruendungszuschuss-einstiegsgeld.html und www.alg-zuschuss.de zur Verfügung.

3917 Zeichen mit Leerzeichen

Über alg-zuschuss.de

Der Markt für die fachkundige Stellungnahme, Businesspläne und Hilfen zur Erlangung von Einstiegsgeld oder Gründungszuschuss für den Start aus der Arbeitslosigkeit ist für den Gründer intransparent. alg-zuschuss.de bietet Gründern daher mit seinem Gratisreport und dem kostenpflichtigen eBook einen preislich attraktiven Weg im Do-it-yourself-Verfahren ohne externe Hilfe alle notwendigen Unterlagen für die Erlangung des Zuschusses zu bekommen. Über die Partnerschaft mit einem bundesweit führenden Beraternetzwerk kann zudem jederzeit eine qualifizierte Vor-Ort-Beratung sichergestellt werden. Neben der fachkundigen Stellungnahme wird dem Gründer an den Beratungspunkten des Netzwerks immer auch Unterstützung bei der Erstellung des Businessplans, der Kundengewinnung oder der Bankfinanzierung angeboten.

alg-zuschuss.de ist ein Service der
KEYNA GROUP GMBH

Kontakt:
alg-zuschuss.de/ Ein Service der Keyna Group GmbH
Andreas Schilling
Parkstraße 3
02826 Görlitz
+49 (0)3581.76 70 03

www.alg-zuschuss.de
info@alg-zuschuss.de

Pressekontakt:
Keyna Group GmbH
Jeanine Kulhava
Parkstraße 3
02826 Görlitz
jk@keyna.de
+49 (0)3581.64 90 455
http://www.keyna.de