Lenzer: 4-Säulen-Leistungsmodell guter Relocation Agenturen

München, 8. Januar 2013
Personalabteilungen und andere Experten in Sachen internationale Entsendungen wissen meist, dass Relocation Services für weltweit agierende Unternehmen zum echten Pluspunkt im Kampf um qualifizierte Fach- und Führungskräfte geworden sind. Doch wer hochwertige Relocation Leistungen in Anspruch nehmen will, sollte die Qualität der Relocation Agentur prüfen.

Lenzer: 4-Säulen-Leistungsmodell guter Relocation Agenturen

Sabine Lenzer, Inhaberin der Münchner Relocation Agentur, unterstützt Human Resources Abteilungen beim Werben und Halten qualifizierter Mitarbeiter als eine der großen unternehmerischen Herausforderungen der Zukunft.

„Im schlimmsten Fall handelt es sich um eine reine Umzugsfirma, die sich mit dem Titel „Relocation“ schmückt,“ warnt Sabine Lenzer von LENZER . Relocation & Consulting, „Obwohl die Unterschiede gravierend sind, scheint diese Vorgehensweise ein Trend zu sein.“ Die Inhaberin der Münchner Agentur weiß aus jahrelanger Erfahrung, dass es bei Relocation Services um weit mehr geht, als um die bloße Organisation eines Umzugs etwa von Neu Delhi nach München. Lenzer: „Full-Service Angebote von seriösen Relocation Agenturen ersparen dem Newcomer und seiner kompletten Familie die Wohnungssuche, die Organisation der Formalitäten, eben alles, was der Familie das Einleben erleichtert. Zu den Leistungen gehört u.U. auch das Finden des neuen Golf-Clubs, des Nachhilfelehrers und der Haushaltshilfe.“ Die Organisation des Umzugs ist nur eine Teilleistung von Relocation-Anbietern.
Sabine Lenzer hat zur Sicherung der Qualität, und zur Abgrenzung zu anderen Branchen, für Relocation Agenturen ein 4-Säulen-Leistungsmodell aufgestellt.

4 Leistungssäulen seriöser Relocation Agenturen

Die erste Säule der Leistungen stellt die Umzugsorganisation mit Wohnungssuche, Besichtigungen, die Verhandlungen mit Vermietern, das Aufsetzen und Prüfen des Mietvertrags, die Wohnungsübergabe und die Zollformalitäten dar. In beliebten Städten wie München kann schon die erste Säule für Newcomer zur wahren Herausforderung werden, vor allem, wenn keine qualifizierte Unterstützung in Sicht ist.

Die zweite Säule beschreibt die Übernahme oder Unterstützung bei den Formalitäten: Anmeldung am Wohnort, Aufenthaltsgenehmigung, Arbeitsgenehmigung, sowie die Visum-Formalitäten. Auch Telefon, Strom, Gas, Wasser, Müllabfuhr, Rundfunk & Fernsehen und das Kfz wollen umgemeldet und ein neues Bankkonto eröffnet werden. Lenzer: „Was auf den ersten Blick aussieht wie ein wahres Luxusangebot, spart unter dem Strich den Unternehmen viel Geld: Denn durch die zeitraubenden Formalitäten kann ein hochqualifizierter Mitarbeiter tage- bis wochenlang abgelenkt sein. Da investieren die Unternehmen lieber in eine Agentur und der hochdotierte Mitarbeiter kann sich auf seine eigentlichen Aufgaben konzentrieren.“

Die dritte Säule betrifft den ehemaligen Standort des neuen Mitarbeiters, denn auch der Wegzug wird unterstützt: Die Relocation Agenturen kümmern sich um die Kündigung der Verträge, informieren die Behörden und die Versorgungsstellen.

Soziale Integration bedeutend für eine geglückte Entsendung

Dass die Bedeutung der vierten Säule, die soziale Integration, unterschätzt wird, hat Sabine Lenzer immer wieder erfahren. „Bricht ein ins Ausland entsandter Mitarbeiter seinen Aufenthalt vorzeitig ab, liegt das meist an der mitreisenden Familie, die Schwierigkeiten hat, sich in der neuen Heimat einzuleben.“ Da das Scheitern von Entsendungen Firmen ebenfalls viel Geld kostet und die Suche nach neuem Personal von vorne beginnt, rät Lenzer HR-Abteilungen daher, sich Unterstützung von seriösen Relocation Agenturen zu holen, die auch Hilfe bei der Eingliederung anbieten.“ Dazu gehören Orientierungstouren am neuen Standort, Bereitstellung von Informationen über die ärztliche Versorgung vor Ort, ebenso wie Sprachkurse, interkulturelles Training, die Informationen über Freizeit-Aktivitäten und Events vor Ort.

Sabine Lenzer: „Relocation Agenturen nehmen die Bedürfnisse der ganzen Familie ernst, damit die Entsendung zum dauerhaften Erfolg wird. Steht die Angebotspalette der Relocation-Agentur auf den beschriebenen vier Leistungs-Säulen (Umzug, Formalitäten, Wegzug, soziale Integration), handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um einen Anbieter, der den Prozess der Entsendung und Eingliederung wirklich optimieren kann.“

LENZER . Relocation & Consulting berät Unternehmen und interessierte Privatpersonen in der Auswahl der Anbieter.

Pressekontakt
LENZER . Relocation & Consulting
Prinzenstrasse 23
80369 München
TEL: +49 89 / 56 01 68 22
FAX: +49 89 / 56 01 68 21
Email: presse@lenzer-relocation.com
www.lenzer-relocation.com (http://www.lenzer-relocation.com)

SOMMER. PRESSE UND PR
Ulmenstrasse 13
41363 Jüchen
Email: info@sommer-presse-pr.de
www.sommer-presse-pr.de (http://www.sommer-presse-pr.de)

Bildrechte: Foto Sexauer

LENZER . Relocation & Consulting unterstützt Human Resources Abteilungen beim Werben und Halten qualifizierter Mitarbeiter als eine der großen unternehmerischen Herausforderungen der Zukunft. Denn gerade in Zeiten des Fachkräftemangels wird es für Unternehmen immer wichtiger, sich gegenüber ihren Mitarbeitern und qualifizierten Bewerbern als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Relocation Services können hier für den entscheidenden Vorsprung im Wettbewerb sorgen.

Kontakt:
LENZER . Relocation & Consulting
Sabine Lenzer
Prinzenstrasse 23
80639 München
089/56016822
presse@lenzer-relocation.com
http://www.lenzer-relocation.com

Pressekontakt:
SOMMER . Presse und PR
Birgit Sommer
Ulmenstrasse 13
80639 Jüchen
02181/7838393
presse@lenzer-relocation.com
http://www.sommer-presse-pr.de