Mainzer OB tritt zurück

Der Mainzer Oberbürgermeister Jens Beutel (SPD) gibt wegen verschiedener Affären sein Amt auf. Er habe sich entschlossen, zum 1. Januar 2012 in den Ruhestand zu gehen, teilte Beutel am Montag mit. Eigentlich sollte seine Amtszeit noch bis 2013 dauern. Unter anderem ging es um eine nicht bezahlte Weinrechnung.