PFK Group GmbH für Großen Preis des Mittelstandes 2012 nominiert

Auszeichnung der Oskar-Patzelt-Stiftung zählt zu wichtigsten Wirtschaftspreisen in Deutschland

PFK Group GmbH für Großen Preis des Mittelstandes 2012 nominiert

Dr. Uwe Streck-Kittlaus, geschäftsführender Gesellschafter der PFK Group GmbH

Köln, im Februar 2012 – Die PFK Group GmbH ist für den “Großen Preis des Mittelstands 2012” der Oskar-Patzelt-Stiftung nominiert. Vorgeschlagen wurde das inhabergeführte Kölner Unternehmen vom Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinenfirmen e.V., bbi.

Der Preis wird bereits zum 18. Mal von der Oskar-Patzelt-Stiftung verliehen und richtet sich an mittelständische Unternehmen, die von dritter Seite aus als Kandidaten benannt werden müssen. Laut Medien wie “Die Welt” und der Benchmarkstudie der Gesellschaft für wissenschaftliche Beratung und Dienstleistung mbH, Leipzig, ISW, zählt diese Auszeichnung zu den bundesweit bedeutendsten Wirtschaftspreisen. Die teilnehmenden Unternehmen müssen die Jury in den fünf Kategorien Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung oder Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing überzeugen. Bereits die Nominierung gilt als Auszeichnung für unternehmerisches und gesellschaftliches Engagement.

Dr. Uwe Streck-Kittlaus, geschäftsführender Gesellschafter der PFK Group GmbH, erklärt: “Wir sind in allen geforderten Kategorien bestens aufgestellt. Hinzu kommt, dass wir proaktive Finanzkommunikation betreiben und offen mit unseren Zielgruppen wie Kunden, Herstellern, Geldgebern, Mitarbeitern und auch Medien kommunizieren.” Jürgen Küspert, Geschäftsführer des bbi, ergänzt: “Die PFK Group ist allein was die Finanzkommunikation im Mittelstand angeht ein ungewöhnlich fortschrittliches Unternehmen. Das war auch für uns der entscheidende Grund, die PFK für diese renommierte Auszeichnung vorzuschlagen.” Bereits im vergangenen Jahr hat das Unternehmen den Preis für die beste Finanzkommunikation in der Kategorie “Kleiner Mittelstand” erhalten.

Die offizielle Preisverleihung der Oskar-Patzelt-Stiftung findet am 8. September 2012 im Maritim Hotel in Düsseldorf für teilnehmende Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen/Bremen, Schleswig-Holstein/Hamburg und Rheinland-Pfalz/Saarland statt.

Die Bildrechte obliegen bei der PFK Group GmbH; zur Veröffentlichung im Rahmen von Presseberichten print wie online freigegeben.

Über die PFK Group GmbH
Die PFK ist im Bereich Flurförderzeuge in fünf Kerngeschäftsfeldern aktiv: Verkauf, Vermietung, Transport, Service und Schulung. Als offizieller Händler für Hersteller wie Clark, Manitou, Baumann, Stöcklin und DiBo verkauft und vermietet das Unternehmen Teleskop- und Gabelstapler, Arbeitsbühnen, Baumaschinen und Lagertechnik. Zu den weiteren Leistungen zählen Services wie Wartung, Reparatur und Transport. Die PFK ist zudem Dienstleister für Transport und Logistik auch im Rahmen von Groß-Veranstaltungen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen im eigenen Schulungszentrum in Köln Aus- und Weiterbildungen zu Berufsbildern des technisch-gewerblichen Bereichs an.
Auszeichnungen: 4-Sterne-Qualifikation für Servicestruktur und- Organisation, zertifiziertes Qualitätsmanagement für alle Geschäftsbereiche nach ISO 9001, zertifizierter Bildungsanbieter nach ISO 9001: 2008 und AZWV, Bonitätszertifikat CrefoZert Nr. 5190048743. Gewinner des Wirtschaftspreises 2011, beste Finanzkommunikation im Mittelstand.

Kontakt:
PFK Group GmbH
Dr. Uwe Streck-Kittlaus
Mathias-Brüggen-Str. 61
50829 Köln
0221 956595-15

www.pfk.de
u.streck@pfk.de

Pressekontakt:
BARLEBEN Kommunikation
Barleben Tanja
Lakronstrasse 70
40625 Düsseldorf
info@barleben-kommunikation.de
0211 24866798
http://www.barleben-kommunikation.de