Technisches Projektmanagement, Bauleitung, Consulting, Regenerative Energy aus Expertenhand

Projektmanagement epb-ross startet mit neuem Webauftritt (www.epb-ross.de) in das Jahr 2012

Matthias Ross gehört mit seinem Unternehmen epb-ross (www.epb-ross.de) zu den raren hochqualifizierten Experten, die sich im Technischen Projektmanagement, in der Energieanlagenberatung und als selbstständiger Bauleiter einen Namen machten. Großprojekte erfordern die geballte Manpower eines Unternehmens. Eine kluge Entscheidung ist es, zur Bewältigung komplexer und zeitlich befristeter Aufgaben bei Bau und Gebäudetechnik einen selbstständigen Projektmanager einzuschalten. Mit dem Blick des Externen und einem präzise zugeschnittenen Spezialwissen übernimmt Matthias Ross Steuerung und Kontrolle. Eine anspruchsvolle Lotsen- und Kapitänsfunktion, die Durchblick und Überblick gleichermaßen erfordert.

“Ein externer Berater kann objektiver und vorbehaltloser innerhalb eines Unternehmens dafür sorgen, dass alle am Projekt Beteiligten zu einem Ganzen zusammenwachsen”, betont Matthias Ross. “Für mich eine der grundlegenden Voraussetzungen für effizientes, effektives und wirtschaftliches Projektmanagement und für das Gelingen eines groß angelegten Vorhabens. Als Lotse muss ich das Projekt auch durch kritische Gewässer bringen und als Frühwarnsystem alle Antennen auf Erfolgskurs stellen!”

Gewachsenes Standing und fundiertes Wissen

Projektarbeit Matthias Ross ist Projektmanager mit Leib und Seele. Seit über 25 Jahren ist er weltweit für nationale und international agierende bekannte Namen wie Porsche, 3 M, Kraft Foods, VW, Zuegg, General Motors, Ferrero und Wienerberger tätig. Neben profundem Consulting übernimmt der gelernte Elektromeister des Handwerks fordernde Aufgaben als selbstständiger Projektmanager und Bauleiter. Seine besondere Stärke liegt in der Projektierung und Umsetzung von Großvorhaben der Gebäude- und Kältetechnik, der konventionellen und regenerativen Energien, bei der technischen Ausstattung anspruchsvoller Bauvorhaben und bei der Entwicklung von Unternehmensstandorten.

“Eine der interessantesten Berufe überhaupt”, meint Matthias Ross nicht ohne Stolz, “er führte mich in faszinierende Länder wie Indien, Russland und Saudi Arabien.” Stetig neue und großvolumige Herausforderungen in beachtlichen Investitionshöhen führten zu einem fundierten und vielseitigen Experten- und Insiderwissen und zu organisch gewachsenen Kontaktfeldern.

Im Portfolio von Matthias Ross fallen besonders Tätigkeiten im Bereich Stark- und Schwachstrom, EIB-Technik und Klima -, Sicherheits- und Konferenztechnik ins Gewicht. epb-ross verantwortet komplette Gebäudeausrüstungen und Elektromontagen von Maschinenparks, die Einrichtung von Labors, die Implementierung von Mittelspannanlagen und Beleuchtungen von der Anfangsplanung über Disposition, Logistik, Controlling bis zur Schlussabnahme. Im Rahmen der Projekte vertrat er stellvertretend für die Betriebsleitung das Unternehmen nach außen gegenüber Behörden, Zulieferern und Subunternehmern und nach innen in der Funktion als Personalverantwortlicher. Fokussierungen auf Russland und Indien führten zur Gründung von epb-ross Niederlassungen in Moskau (Russland) und Nagpur (Indien).

Solarenergie-Engagement in Indien

Eine besondere Stärke von epb-ross liegt auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien. Neben der Inbetriebnahme von Kraft- und Atomkraftwerken nahm die Betreuung des Solaranlagenbaus in Deutschland, Frankreich und Indien breiten Raum ein. Im aufstrebenden Tigerstaat Indien, der seinen durch starkes Wirtschaftswachstum zügig steigenden Energiebedarf schon heute teilweise über Solarenergie deckt, setzt sich Matthias Ross für die von Regierungsseite aus geplante landesweite Ausdehnung des Solaranlagenbaus ein.

“Ich sehe hier eine sehr prospektive Zukunft für das Land, aber auch für Investoren, die dies mittragen”, unterstreicht Matthias Ross. Bereits jetzt fördert der indische Staat Maharashtra die Errichtung von Solaranlagen und die Einspeisung der gewonnenen Solarenergie in öffentliche Netze in erheblichem Maße. Indiens hat die Absicht, weltweit eine führende Position in der Solarenergie einzunehmen. Mit fachlicher Expertise, Praxiserfahrung und Vernetzung wird epb-ross künftig vor Ort mit der Vermittlung von Investoren und dem Aufbau von Solareinrichtungen befasst sein.

Ein stabiles Fundament

Matthias Ross (51) kann auf eine fundierte Ausbildung als Elektroinstallateur, Techniker, Meister des Handwerks und Projektmanager bauen. Nach verschiedenen Tätigkeiten und Ausandseinsätzen in Fertigungs- und Maschinenbauunternehmen und Eisenwerken machte er sich 1993 mit dem Consultingunternehmen epb-ross selbstständig. Als Servicetechniker, Bauleiter, Projektleiter, selbstständiger Bau- und Projektleiter übernahm er in- und ausländische Aufgaben mit hoher Personal- und Etatverantwortung in Algerien, Deutschland, Frankreich, Indien, Irak, Iran, Russland, Saudi Arabien und Südafrika. 2008 gründete er 000 epb-Service in Moskau, 2011 epb-ross Consulting Ltg im mittelindischen Nagpur.

Ein stabiles Fundament

Matthias Ross (51) kann auf eine fundierte Ausbildung als Elektroinstallateur, Techniker, Meister des Handwerks und Projektmanager bauen. Nach verschiedenen Tätigkeiten und Ausandseinsätzen in Fertigungs- und Maschinenbauunternehmen und Eisenwerken machte er sich 1993 mit dem Consultingunternehmen epb-ross selbstständig. Als Servicetechniker, Bauleiter, Projektleiter, selbstständiger Bau- und Projektleiter übernahm er in- und ausländische Aufgaben mit hoher Personal- und Etatverantwortung in Algerien, Deutschland, Frankreich, Indien, Irak, Iran, Russland, Saudi Arabien und Südafrika. 2008 gründete er 000 epb-Service in Moskau, 2011 epb-ross Consulting Ltg im mittelindischen Nagpur.

Kontakt:
epb-ross
Ross
Rote Pforte 6
32457 Porta Westfalica
0160-4670790

www.epb-ross.de
epb-ross@gmx.de

Pressekontakt:
MissWord!
SIgrid Jo Gruner
Casinostraße 6a
53474 Bad Neuenahr
jogruner@online.de
02641384287
http://www.gruner-text.de