Kontakte, Kontrakte und Kompetenz

Wirtschaftsmesse b2d in Stuttgart war erfolgreich und ansprechend

Kontakte, Kontrakte und Kompetenz

Die b2d ist eine regionale, branchenübergreifende Mischung aus Messe, Wirtschaftstreff und Kontaktbörse

Stuttgart / Braunschweig. Knapp 1.000 Fachbesucher aus der heimischen Wirtschaft und viel Prominenz besuchte die Wirtschaftsmesse BUSINESS TO DIALOG (b2d) in Stuttgart. Die rund 130 Aussteller und der Veranstalter zeigten sich zufrieden. Viele Unternehmen konnten erfolgreich neue Geschäfte generieren, Kooperationen schließen und Kontakte gewinnen.

“Die b2d hat sich im Stuttgarter Mittelstand etabliert. Sie ist inzwischen die bekannteste branchenübergreifende Fachmesse”, erklärt denn auch die Leiterin der Stuttgarter Wirtschaftsförderung Ines Aufrecht im Rahmen der feierlichen Eröffnung. Die Wirtschaftsmesse sei genauso vielseitig wie die regionale Wirtschaft und präsentiere eine gute Mischung aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung.

Auch Dr. Karsten Ewald, Geschäftsführer des MTV Stuttgart, betont, dass auf der b2d “Sender und Empfänger zusammenkommen”. Sport und Wirtschaft habe viel miteinander zu tun, denn moderne Sportvereine seien auch Wirtschaftsunternehmen. Als Partner der b2d hat sich der MTV Stuttgart sowohl als Aussteller als auch im sportlichen Rahmenprogramm engagiert.

Partner der Wirtschaftsmesse b2d ist seit mehreren Jahren auch der Landesverband Baden-Württemberg des Bundes der Selbständigen (BDS). Dessen Präsident Günther Hieber, der rund 9.000 Mitglieder allein in der Region Stuttgart vertritt, lobte die Zusammenarbeit. “Von Geschäften profitieren nicht nur die, die sie machen, sondern immer auch eine ganze Region”, so Hieber.

Insgesamt könne man mit der Bilanz sehr zufrieden sein, so das übereinstimmende Fazit der meisten Aussteller. Die b2d habe durch eine hohe Qualität der Kontakte und eine Vielzahl anwesender Entscheidungsträger aus der Region überzeugt. Auch das Rahmenprogramm sei attraktiv und anziehend gewesen. Die Mischung aus Keynotes, Vorträgen und Business-Impulsen sei ansprechend. “Die Vorträge auf der Hauptbühne und im DialogDome kamen sehr gut an”, meint Sophie Haake, die verantwortliche b2d-Standortmanagerin. Die Kombination aus Ausstellung, Messe und Kongress habe wieder einmal punkten können.

“Die Kontakte waren vielfältig und hochwertig”, sagt Lutz Berners, der mit seiner Berners Consulting GmbH erstmals an einer b2d teilgenommen hat. Der China-Experte und Internationalisierungsspezialist lobte vor allem die Qualität der Besucher. “Die Gespräche hatten Tiefgang und zeugten von echtem Interesse.”

Das war auch das Fazit der Syslog GmbH, ein auf ERP-Software spezialisiertes IT-Unternehmen. Syslog-Geschäftsführer Klaus Zimmann: “Wir konnten hier einer interessanten Zielgruppe unsere Produkte präsentieren und überzeugende und wirkungsvolle Kontakte herstellen”.

Zufrieden zeigte sich auch Julia Lohmann, die als SoHo Field Sales Managerin beim Telefonanbieter O2 tätig ist. “Wir haben attraktive Angebote speziell für Selbständige und kleine und mittlere Unternehmen”, so Lohmann. Auf der b2d seien diese auf großes Interesse gestoßen. Die Anzahl und die Wertigkeit der geführten Gespräche spreche für die Wirtschaftsmesse. O2 sei hier als Kommunikationspartner des Mittelstandes und mit seinen drei Shops in der Stuttgarter Königsstraße gut repräsentiert worden.

Auch im kommenden Jahr wird es wieder eine b2d in Stuttgart geben. Weitere Informationen über die Wirtschaftsmesse b2d gibt es unter www.dialogmesse.de.

b2d steht für BUSINESS TO DIALOG und die größte regionale Mittelstands-Messe im deutschsprachigen Raum. Das b2d-Konzept basiert auf der persönlichen Begegnung von Unternehmen, Unternehmern und Entscheidern aus Wirtschaft, Verbänden, Kammern und Politik sowie auf einem einzigartigen Branchenmix aus Industrie, Zulieferern, Handel, Produktion, unternehmensnahen Dienstleistungen und Handwerk. Regionale Vielfalt, kooperatives Netzwerk und engagierte Aussteller bilden die Grundlage des erfolgreichen Wirtschaftsevents, das mehrmals jährlich an verschiedenen Standorten in Deutschland stattfindet. Die b2d ist mehr als ein gewöhnliches Ausstellungskonzept – sie ist eine regionale, branchenübergreifende Mischung aus Messe, Wirtschaftstreff und Kontaktbörse. Dieser Anspruch spiegelt sich auch in den hochkarätigen Vortrags- und Rahmenprogrammen wider. Die b2d kooperiert mit zahlreichen Städten, Kreisen und Regionen sowie verschiedenen Akteuren der regionalen und nationalen Wirtschaft. Als Partner des deutschen Mittelstandes fördert die b2d Standorte, Unternehmen und wirtschaftliche Leistungsträger.

Weitere Informationen und Termine unter www.dialogmesse.de.

Kontakt:
b2d BUSINESS TO DIALOG Hofes e.K.
Sophie Haake
Celler Heerstraße 174 a
38114 Braunschweig
0531 – 58049 0

http://www.dialogmesse.de
team@dialogmesse.de

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
info@spreeforum.com
0171 / 2023223
http://www.spreeforum.com