“Trade More – Get More”: Admiral Markets startet neue Kampagne

Unter dem Motto “Trade More – Get More” startet der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets eine neue, innovative Kampagne. Über ein Bonussystem erhalten die Kunden je nach eingezahlter Summe eine Prämie auf ihr Tradingkonto gutgeschrieben.

"Trade More - Get More": Admiral Markets startet neue Kampagne

Logo Admiral Markets

Seit der Eröffnung der deutschen Filiale in Berlin im vergangenen Jahr arbeiten Managing Director Deutschland Jens Chrzanowski und sein Team daran, den Leitsatz des Unternehmens “Trading for everyone” in die Tat umzusetzen. Mit der neuen Kampagne “Trade More – Get More” hebt Admiral Markets dieses Motto auf eine neue Stufe. “Unser Ziel ist es, den Menschen das Trading näherzubringen und zu zeigen, dass der Forex- und CFD-Handel eben kein Vorrecht einiger weniger ist”, beschreibt Chrzanowski sein Anliegen. “Deswegen bieten wir unseren Kunden ab sofort eine Prämie auf ihre Kontoeinzahlungen. Das lohnt sich bereits bei 100 Euro, denn dann legen wir noch einmal 25 Euro drauf. Je höher die Einzahlung ist, desto höher ist auch der Bonus.” Neukunden profitieren von dem Angebot sogar in doppelter Hinsicht: Ihnen winken zusätzlich noch attraktive Sachprämien, die den Einstieg ins Trading erleichtern.

Die weltweite Kampagne läuft ab sofort und ist vorerst bis zum 10. Mai 2012 befristet. Neukunden können sich über eine separate Landingpage von Admiral Markets, unter http://www.admiralmarkets.com/landing/trademore- eu/?lang=de, registrieren und an der Aktion teilnehmen und dort direkt ein Konto eröffnen. Für Bestandskunden steht der Kundendienst zur Verfügung. Gut zu wissen: Die Summe muss nicht auf einen Schlag überwiesen werden. Der Bonusanspruch berechnet sich aus allen Einzahlungen, die in den 30 Kalendertagen nach Freischaltung des Angebots auf dem Konto eingehen.

Über Admiral Markets:
Unter dem Motto “Trading for everyone” ist der international agierende Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin seit 2001 aktiv. Im Juni 2011 eröffnete die erste deutsche Niederlassung in Berlin. Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader 4, mit einigen unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz des Brokers “Trading for everyone” setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker verspricht, niemals Kurse gegen den Kunden zu stellen. Die Unternehmenstätigkeit ist lizenziert und wird durch das EU-Finanzrecht sowie durch die “MiFID” (“Markets in Financial Instruments Directive”) abgesichert.

Unter dem Motto “Trading for everyone” ist der international agierende Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin seit 2001 aktiv. Im Juni 2011 eröffnete die erste deutsche Niederlassung in Berlin. Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader 4, mit einigen unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz des Brokers “Trading for everyone” setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker verspricht, niemals Kurse gegen den Kunden zu stellen. Die Unternehmenstätigkeit ist lizenziert und wird durch das EU-Finanzrecht sowie durch die “MiFID” (“Markets in Financial Instruments Directive”) abgesichert.

Kontakt:
Admiral Markets Deutschland
Jens Chrzanowski
Potsdamer Platz 10, Haus 2
10785 Berlin
030 300 11 4649

www.admiralmarkets.de
j.chrzanowski@admiralmarkets.de

Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
kraus@quadriga-communication.de
030-30308089-14
http://www.quadriga-communication.de